ImmoFokus: Neuer Immo-Präsident Georg Edlauer im ersten Exklusivinterview

Linz (OTS) - In der aktuellen Ausgabe (Sommer 2015) des ImmoFokus -dem Magazin für nachhaltige Immobilienwirtschaft - weist Georg Edlauer Vorwürfe zurück, der Vorgänger Thomas Malloth sei politisch gekillt worden.

Der neue Vorsitzende des Fachverbandes der Immobilien- und Vermögenstreuhänder Georg Edlauer dementiert im Exklusivinterview mit dem ImmoFokus den von "FPÖ pro Mittelstand"-Präsident Reinhard Pisec erhobenen Vorwurf, die Wirtschaftsbundabgeordneten hätten den Vorgänger Thomas Malloth politisch ‚gekillt‘.

"Ich bin heuer auch nicht das erste Mal gefragt worden, sondern wurde schon bei den letzten beiden Wahlen gebeten, die Übernahme dieser Funktion zu überdenken. Damals konnte ich das mit meiner Lebensplanung aber absolut nicht in Einklang bringen. Ich selbst habe erst eine Woche vor der Wahl beschlossen zu kandidieren. Es gab nur einen Wahlvorschlag und es gab natürlich keine Kampfabstimmung. Auch wenn versucht wurde, das in der Öffentlichkeit anders darzustellen" sagt Edlauer im ImmoFokus-Interview.

Das ganze Interview sowie einen Kommentar von ImmoFokus Chefredakteur Michael Neubauer lesen Sie in der Sommer-Ausgabe des ImmoFokus oder auf www.fokus-media-house.at.

Weitere Schwerpunkte der Ausgabe: Cover-Interview mit Daniel Jelitzka, Immobilienfinanzierung und unter anderem die Frage, welche Rolle zukünftig Banken spielen sowie als Brennpunkt der Immobilienmarkt in Russland.

Zum Immobilienmagazin "ImmoFokus"

Der ImmoFokus ist das Magazin für nachhaltige Immobilienwirtschaft und vermittelt Wissen für Immobilienprofis. Das Immobilienmagazin erreicht mit vier Ausgaben im Jahr und einer Auflage von 12.000 Stück je Erscheinung rund 45.000 immobilienaffine Leser (LpE rund 3,75 Personen) in Österreich und im benachbarten Ausland. Zielgruppe sind Entscheidungsträger der Immobilienwirtschaft. Chefredakteur ist Michael Neubauer.

Das Magazin wird herausgegeben vom Fokus-media House, einem Verlag mit dem Fokus auf die Immobilienwirtschaft. Der Verlag sieht sich als Plattform für die Branche und setzt mit der ImmoRedaktion auf journalistische Qualitäten. Fokus-media House wird geführt von Ronald Goigitzer sowie Philipp Kaufmann und ist Mitglied beim "Österreichischen Zeitschriften- und Fachmedienverband" (ÖZV) und bei der "Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft" (ÖGNI).

Mehr auf www.fokus-media-house.at

Rückfragen & Kontakt:

Fokus-media House GmbH
Mag. Michael Neubauer
Chefredakteur
Tel.: +43.1.8130346-584
Mail: m.neubauer@fokus-media.at
www.fokus-media-house.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAB0001