WKÖ-Taxi/Mietwagen: Erwin Leitner zum neuen Fachverbandsobmann gewählt

Anton Eberl übergibt nach zehn verdienstvollen Jahren als oberster Branchensprecher die Funktion an den bisherigen Salzburger Fachgruppenobmann Erwin Leitner

Wien (OTS) - Führungswechsel in der Interessenvertretung des heimischen Personenbeförderungsgewerbes: Erwin Leitner, Fachgruppenobmann PKW in Salzburg und Geschäftsführer der Firma "SMS - Ihr Flughafentransfer" mit Unternehmenssitz in Salzburg, wurde vom Fachverbandsausschuss des Personenbeförderungsgewerbes mit PKW in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) einstimmig zum neuen Fachverbandsobmann gewählt. Leitner fungierte bisher als Fachgruppenobmann PKW in der Wirtschaftskammer Salzburg (WKS), sowie als stellvertretender Obmann des Fachverbandsauschusses PKW (seit 2005). An seiner Seite stehen als Stellvertreter erstmals Felix Pribil aus Niederösterreich sowie Christian Holzhauser aus Wien.

"Ich bedanke mich für das Vertrauen, das mir durch diese Wahl entgegengebracht wird und ich freue mich auf die Aufgabe, den Fachverband als Obmann aktiv mitzugestalten", so Erwin Leitner und der unterstreicht, dass er als Interessenvertreter des mitgliederstärksten österreichischen Verkehrszweiges (mehr als 13.000 Mitgliedern) auch weiterhin die Entwicklung innovativer Lösungsansätze verfolge: "Nur so könne man den wirtschaftlichen und rechtlichen Herausforderungen des Gewerbes gerecht und wettbewerbsfähig werden. Viel zu oft werde vergessen, dass die gewerbliche Personenbeförderung mit PKW wesentlich dazu beiträgt, dass der öffentliche Personennahverkehr auch in fahrgastschwachen Zeiten aufrecht erhalten werden kann und dass der Individualverkehr in Ballungszentren weniger zunimmt", so Leitner.

Bevorstehende gesetzliche Änderungen, wie die Einführung der Registrierkassenpflicht, stellen eine der größten gewerbepolitischen Herausforderungen dar. Resultierend aus den extrem unterschiedlichen Marktstrukturen, die in Landeshaupt- bzw. Bezirksstädten und in ländlichen Gebieten existieren. Er werde mit großer Beharrlichkeit die Umsetzung der Branchenanliegen verfolgen, ergänzt der neue Obmann.

Der Fachverband für die Personenbeförderungsgewerbe mit PKW in der Wirtschaftskammer Österreich vertritt die Interessen von mehr als 13.000 österreichischen Personenbeförderern. Über 10.000 Taxis bzw. 8.000 Mietwägen mit Fahrer stellen die Mobilität aller Bevölkerungsgruppen in der Stadt und am Land sicher. Mit dieser Fahrzeugflotte werden Dienstleistungen wie z.B. Patienten- & Schülerbeförderungen, Limousinenservices und das Taxigewerbe erbracht. Obwohl Ein-Personenunternehmen in unserem KMU-Gewerbe Tradition haben, werden auch immer mehr Arbeitsplätze für Lenker geschaffen. Neben selbstfahrenden Unternehmern umfasst die Branche knapp 22.000 Lenker. (PWK429/JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Fachverband für die Beförderungsgewerbe mit PKW
Mag. Paul Blachnik
Tel. 05 90 900-3170
E-Mail: taxi@wko.at
Web: http://wko.at/taxi

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004