Ein Ausflug in die Pfotenhilfe Lochen

Pferde, Schafe, Katzen und viele weitere Tiere freuen sich über Besucher aller Altersgruppen

Lochen am See (OTS) - Der weitläufige über fünf Hektar große Hof der Pfotenhilfe in Lochen ist ein beliebtes Ausflugsziel für Groß und Klein. Vor allem den jüngeren Tierfreunden ist der Hof aus der erfolgreichen ZDF Serie "Das Haustiercamp" bekannt und so zieht die Pfotenhilfe mit ihren 400 Tieren Kinder aus dem In- und Ausland an. Das Tierheim im idyllischen Innviertel bietet neben Führungen für Erwachsene, Senioren oder körperlich beeinträchtigte Menschen auf dem barrierefreien Areal auch ein spezielles Sommerprogramm für Kinder und Jugendliche an. Seit einigen Jahren ist die Pfotenhilfe Lochen bei Lehrerinnen aus Oberösterreich und Salzburg zum fixen Ausflugsziel geworden. Allein letzten Sommer haben rund 300 Schulkinder aus der Region den Hof besucht und den Kontakt mit den zahlreichen Tieren der Pfotenhilfe genossen.

Ausflüge und Exkursionen sind für Schüler immer wieder eine freudige Abwechslung. Bei den acht- bis dreizehnjährigen sind Ausflugsziele mit Tieren besonders beliebt. "Schon seit unserer Eröffnung ist die Pfotenhilfe Lochen bei Kids und Jugendlichen ein gern gesehenes Ausflugsziel." erklärt Sascha Sautner, Sprecher der Pfotenhilfe. "Hier lernen die Kinder viele neue Tierarten kennen und können unsere Esel, Katzen und Hunde streicheln oder unsere Kaninchen und Schweine beobachten.

Außerdem lernen die Kinder Wissenswertes über den Umgang mit Tieren und deren Pflege. Das Team der Pfotenhilfe gibt hilfreiche Tipps zur artgemäßen Haltung von Heimtieren und ist auch für alle anderen Fragen offen. Gerne gehen die Mitarbeiter auch auf bestimmte Themen besonders ein. Nach der Führung können die Schüler bei gemütlichem Beisammensitzen alle Fragen zu den Tieren stellen.

Ein Ausflug in die Pfotenhilfe Lochen ist aber nicht nur für Schulklassen in den letzten Schulwochen oder in den Sommerferien interessant. Auch Seniorengruppen, Einrichtungen für körperlich beeinträchtigte Menschen, Firmen und Sport- und andere Vereine sind jederzeit willkommen. Je nach Alter und Interesse bemüht sich das Team, das Programm individuell auf die jeweilige Besuchergruppe abzustimmen.

Bei Interesse an einer Gruppenführung über den Hof der Pfotenhilfe informieren Sie den Verein mindestens zwei Wochen im Vorhinein per Telefon (01/89 22 377) oder via E-Mail (info@pfotenhilfe.org). Der Eintritt ist frei, kleine Spenden für die 400 hilfsbedürftigen Tiere werden aber gerne angenommen. Auch Familien sind am Hof in Oberösterreich gern gesehen. Darum veranstaltet die Pfotenhilfe jeden ersten Sonntag im Monat von 14-16 Uhr den beliebten Besuchersonntag mit ausführlichen Führungen und anschließendem geselligen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen. Das Team der Pfotenhilfe freut sich über Ihren Besuch.

Rückfragen & Kontakt:

Verein PFOTENHILFE
Sascha Sautner
Diefenbachgasse 35, 1150 Wien
+43-664-848 55 61
+43-01-89 22 377 -192

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PFH0001