Korrektur zu OTS0158 - Freund: Europa muss Energieversorgung nachhaltig sichern

SPÖ-EU-Abgeordneter fordert Ende der Abhängigkeit von Russland

Wien (OTS/SK) - Bitte lesen Sie OTS0158 wie folgt richtig:

Im Europäischen Parlament in Straßburg wurde heute Mittag die Position des Parlaments zur Energieversorgungsstrategie der EU-Kommission abgelehnt. "Eine erfolgreiche Europäische Energieunion braucht an erster Stelle eine nachhaltige und weitsichtige Energieversorgungssicherheit. Europa muss sicherstellen, dass die Bürgerinnen und Bürger überall und zu jedem Zeitpunkt versorgt sind", betont SPÖ-EU-Abgeordneter Eugen Freund. Energiearmut sei leider auch noch im 21. Jahrhundert ein großes Problem, das es entschieden zu lösen gelte. "Der Konflikt in der Ukraine und die angespannten Beziehungen zu Russland führen uns einmal mehr vor Augen, dass es auch höchste Zeit ist, die für Europa essentiellen Energiequellen zu diversifizieren", so der Abgeordnete am Mittwoch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

"Um das Riesenprojekt Energieunion zu bewerkstelligen, muss aber auch innereuropäisch Hand angelegt werden. Vor allem muss hier die Förderung von Energieeffizienz und von Erneuerbaren Energiequellen vorangetrieben werden. Denn mit entsprechenden Investitionen in alternative Energiequellen können wir nicht nur mehr Strom in Europa produzieren, sondern auch neue Jobs schaffen, die so dringend gebraucht werden", sagt Freund.

Unumstritten ist Freunds Position in punkto Atomenergie. "Ich halte rein gar nichts davon, Steuergeld in den Bau und die Förderung von Atomkraftwerken zu stecken", kritisiert Freund die Subventionierung von Hinkley Point. "Schiefergasförderung, die Speicherung von CO2 in unterirdischen Lagerstätten ohne entsprechende Folgenabschätzung und Atomkraft sind definitiv nicht Teil einer nachhaltigen Energiestrategie", betont der SPÖ-EU-Abgeordnete. (Schluss) bj

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Mitterhuber, SPÖ-EU-Delegation, Tel.: +43 1 40110-3612, E-Mail: elisabeth.mitterhuber@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0005