"Der eigene Weg": Neue Zipfer-Kampagne läuft an

Die Marke Zipfer steht für Bier mit Charakter, regionale Wurzeln und Authentizität. Die Spots dazu wurden im Mai am Attersee gedreht, die Kampagne läuft nun im TV an.

Linz (OTS) - Österreichweit braut man nur in der Brauerei Zipf seit jeher nach ursprünglicher Art mit frischem Naturhopfen und steht somit zu den Wurzeln der Brauereikunst ebenso wie zu einem ganz speziellen - geschmacklichen - Charakter. Dieser Mut zum Charakter ist auch im Markenkern verankert - und wird nun in einem neuen Spot, der seit 8. Juni 2015 on Air ist, in Bilder gegossen. Zu sehen ist dieser TV-Spot im österreichischen Werbefenster und auch auf Youtube unter https://www.youtube.com/watch?v=fNrC5NJmSkc .

Der eigene Weg ist immer der urtypische

Andreas Stieber, Marketing-Geschäftsführer der Brau Union Österreich, erzählt die Geschichte hinter der Kampagne "Der eigene Weg": "Wer Spuren hinterlassen will, darf nicht in die Fußstapfen anderer treten, sondern muss seinen eigenen Weg gehen - authentisch, seinem Charakter entsprechend und oft auch mutig. Dieser Weg ist von Entscheidungsmomenten geprägt, in denen jeder für sich typisch handelt, daraus werden urtypische Geschichten. Diese Geschichten erzählt uns Zipfer."

Günther Seeleitner, als Braumeister für die Biere aus Zipf verantwortlich, ergänzt: "Immerhin geht auch Zipfer seinen urtypischen Weg, und das bereits seit 1858. Während die meisten Brauereien heutzutage mit Hopfenextrakten brauen, sind wir in der Brauerei Zipf der ursprünglichen Methode mit Naturhopfen treu geblieben. Das bedeutet einen Mehraufwand, wir sind aber von dem einzigartigen Brauverfahren überzeugt, weil dadurch eine einmalig frische Hopfennote ins Bier kommt - für diesen unvergleichlichen Geschmack lohnt sich der Aufwand. Wir gehen eben unseren eigenen Weg."

Neuer TV-Spot wurde am Attersee gedreht

Die Schlagworte Charakter und Authentizität passen gut in eine urtypisch österreichische Region: die Region Attersee, die Heimat von Zipfer. Mit einer Crew von insgesamt knapp 40 Personen wurde an zwei Tagen ein sympathischer "Grader Michl" begleitet, der zu einem Klassentreffen geht und damit punktet, dass er sich selbst treu geblieben ist: Als Bootsbauer folgt er beruflich seinem Lebenstraum, arbeitet nahe der Natur am See, lebt tiefe Freundschaften und genießt das Leben - gerne mit einem Zipfer Urtyp. Mehr Informationen zur Kampagne unter: http://www.zipfer.at/de/die-marke/der-eigene-weg.html

DDB Wien zeichnet verantwortlich

Hinter der neuen Kampagne steht - neben dem Marketing-Team von Zipfer - das neue Führungstrio der Kreativagentur DDB Wien, Thomas Tatzl, Andreas Spielvogel und Susanna Düsing, die im Frühjahr 2015 den Wettbewerb um die Zipfer-Gesamtkampagne für sich entscheiden konnten.

Über Zipfer

Die Brauerei wurde 1858 in Zipf gegründet. Insgesamt zwölf unterschiedliche Sorten werden heute gebraut und in 26 Ländern weltweit vertrieben. Zipfer steht für einzigartigen Biergenuss - weil die Marke auch beim Brauen seinen eigenen Weg geht: Seinen besonderen Charakter und die aromatische Hopfennote verdankt Zipfer nämlich der Verwendung von Rohstoffen höchster Qualität und der speziellen Hopfung nach ursprünglicher Art. Als einzige Österreichs braut die Brauerei Zipf seit jeher mit frischem Naturhopfen. Die Leitsorte Zipfer Urtyp, 1968 eingeführt, steht für den Inbegriff des hellen Biertyps und ist bis heute der echte Premium-Klassiker am heimischen Biermarkt.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Gabriela Maria Straka, EMBA
Leitung Kommunikation/PR
Diplom-Biersommelière
Tel.: 0732 6979 2670
E-Mail: g.straka@brauunion.com
www.brauunion.at

MMag. Monika Klopf, Bakk.
Kommunikation/PR
Biersommelière
Tel.: 0732 6979 2378
E-Mail: m.klopf@brauunion.com
www.brauunion.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BRU0001