ORF: "Die große Burgenland Tour" - Tag 7 in Neuhaus am Klausenbach im Bezirk Jennersdorf

Eisenstadt (OTS) - Die "große Burgenland Tour" des ORF Burgenland steht am Mittwoch, dem 10. Juni 2015, ganz im Zeichen von "Obst & Oper". Start und Ziel ist auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach.

Auch am letzten Tag der Publikumswanderung sind nochmals ca. 20 Kilometer und 600 Meter Höhendifferenz zu überwinden. Die Wanderung führt über die sanften Hügel des Südburgenlandes nach Kalch, der südlichsten Gemeinde des Burgenlandes. Im Obstparadies erkunden die Wanderer die erste burgenländische Mosterei. Weiter geht die Wanderung nach Bonisdorf an die slowenische Grenze, wo das Mittagessen direkt an der österreichisch-slowenischen Grenze zwischen zwei ehemaligen Grenzstationen stattfindet. Die Route führt weiter nach Altenhof und zurück entlang von Weingärten und Wiesen ins Schloss Tabor.

Route in Heiligenbrunn im Bezirk Güssing mit mehr als 400 Wanderern

Unter dem Motto "Rübezahl & Kellergasse" waren auch am sechsten Tag der "großen Burgenland Tour" mehr als 400 Wanderer mit dabei. Start und Ziel war im historischen Kellerviertel von Heiligenbrunn, dem Burgenland-Sieger der ORF-Publikumsshow "9 Plätze - 9 Schätze". Die Wanderung führte über den Zeinerberg in das ehemalige Dorf Ungarisch Bieling, über Hagensdorf wieder zurück in die Kellergasse von Heiligenbrunn, wo der vorletzte Tag der Tour bei einem Kellergassenfest und dem Auftakt zu den "ORF Burgenland Sommerfesten" ausklang.

"Die große Burgenland Tour" im ORF Burgenland

Der ORF Burgenland wird auch morgen, am letzten Tag der "großen Burgenland Tour", trimedial - Radio, Fernsehen und Internet -berichten.

In der österreichweiten Sendung "heute mittag" um 13.15 Uhr in ORF 2 wird sich morgen Mittwoch, dem 10. Juni 2015, ein Reporter live von der Mittagsstation an der slowenischen Grenze melden.

Radio Burgenland wird tagsüber live von der Tour berichten. In "Burgenland heute" um 19.00 Uhr in ORF 2, gibt es eine ausführliche Zusammenfassung des Tages, einen Live-Einstieg von Schloss Tabor und den Live-Wetterbericht vom ORF Burgenland-Wetterexperten Wolfgang Unger. Auch im Internet unter burgenland.ORF.at sind nochmals die schönsten Bilder zu sehen.

In der Dokumentation "Grenzenloses Abenteuer - Die große Burgenland Tour 2015" am Sonntag, dem 21. Juni 2015, um 16.30 Uhr in ORF 2 begleiten Gestalter Christian Hofmann und die Kameramänner Michael Ritter und Max Hofhansl die Wandergruppe zu Natur- und Kulturschönheiten des Landes.

"Die große Burgenland Tour" ist eine Publikumswanderung des ORF Burgenland in Zusammenarbeit mit der BVZ, Energie Burgenland, Burgenland Tourismus und Wein Burgenland. Sie führt vom 4. bis 10. Juni 2015 durch alle sieben Bezirke des Landes sowie nach Ungarn und Slowenien.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Burgenland
Barbara Marchhart
02682/700/27447
barbara.marchhart@orf.at
http://burgenland.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OBG0001