FP-Guggenbichler: Grüne pfeifen auf den Umweltschutz – Sima ohnehin nicht zuständig

Abgehobene Pseudo-Ökos finden es nicht einmal der Mühe wert, zu erscheinen

Wien (OTS) - Man stelle sich vor es ist Umwelt- und Naturschutzbeirat und kein Grüner-Mandatar geht hin. So geschehen bei der heutigen Sitzung im Wiener Rathaus. Allerdings wenig überraschend, nachdem die Grünen panisch damit beschäftigt sind, die Wiener SPÖ zu bezirzen, um in der nächsten Legislaturperiode unter allen Umständen wieder regieren zu dürfen. So hat Vassilakou zumindest heute schon ein Schwerpunkt-Programm angekündigt. Das Thema Umwelt dürften die Grünen allerdings schon abgeschrieben haben, wenn sie es nicht einmal der Mühe wert finden, bei der Beiratsitzung zu erscheinen, um sich mit umweltpolitischen Expertenthemen zu befassen. Dass SP-Stadträtin Sima nicht anwesend war, verwundert längst nicht mehr - Umwelt und Naturschutz fallen vermutlich nicht länger in ihren Zuständigkeitsbereich, meint der FPÖ-Wien Umweltsprecher Udo Guggenbichler in einer kurzen Replik auf die heutige Sitzung.(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
01/4000-81635

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0003