65. Österreichischen Städtetag: Eröffnung mit Bundespräsident morgen

1.300 BürgermeisterInnen und KommunalvertreterInnen beim Städtetag 10.-12. Juni 2015 im Wiener Rathaus

Wien (OTS/rk) - Von Mittwoch, 10. Juni bis Freitag, 12. Juni 2015 laden der Österreichische Städtebund und die Stadt Wien zum 65. Österreichischen Städtetag 2015. Unter dem Motto "Smart Cities:
Menschen machen Städte" steht der diesjährige Städtetag ganz im Zeichen des enormen Bevölkerungswachstums in Städten und des künftigen urbanen Zusammenlebens. Ein weiteres Schwerpunktthema wird die Finanzierung kommunaler Leistungen sein.

Rund 1.300 Gäste, darunter zahlreiche BürgermeisterInnen aus dem In- und Ausland, werden bei der traditionellen Generalversammlung des Österreichischen Städtebundes in Wien erwartet, der anlässlich des 100. Geburtstages des Österreichischen Städtebundes in Wien stattfindet.

Für die Eröffnung des Österreichischen Städtetages ist es gelungen, Mariana Mazzucato, Ökonomieprofessorin an der Universität Sussex als Festrednerin zu gewinnen. Mit ihrer These: "Nur der Staat sichert wirtschaftlichen Fortschritt" wird sie morgen, Mittwoch, um 15 Uhr den Österreichischen Städtetag eröffnen.

Die Veranstaltung ist hochkarätig: Nach den Begrüßungsworten des Wiener Bürgermeisters und Präsidenten des Österreichischen Städtebundes Michael Häupl spricht Bundespräsident Heinz Fischer und Bundesminister Josef Ostermayer. Erwartet werden während der drei Tage dauernden Veranstaltung weiters Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (Donnerstag) und Finanzminister Hans Jörg Schelling (Freitag), sowie Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der größeren österreichischen Städte und einiger Gründungsstädte des Österreichischen Städtebundes.

Einen Ausblick auf die Themen des 65. Städtetages bietet ein Pressegespräch in Wien vor der Eröffnung, zu dem wir Medienvertreter herzlich einladen. Bitte, merken Sie vor:

o Wann: Mittwoch, 10. Juni 2015 um 11:00 Uhr
Wo: Rathaus Wien, Roter Salon
o Ihre Gesprächspartner: Bürgermeister Michael Häupl, Präsident des Österreichischen Städtebundes, der Bregenzer Bürgermeister und Städtebund-Vizepräsident Markus Linhart und Städtebund- Generalsekretär Thomas Weninger

Die US-Ökonomin Mariana Mazzucato steht für ein Hintergrundgespräch nach der Veranstaltung für MedienvertreterInnen zur Verfügung:

o Wann: Mittwoch, 10. Juni 2015 um ca 17 Uhr
Wo: Rathaus Wien, Stadtsenatssitzungssaal

Hinweis: Zugang nur mit Presseausweis!
Weitere Informationen und Programm unter: www.staedtetag.at oder www.staedtebund.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Saskia Sautner/Silvia Stefan-Gromen
Österreichischer Städtebund
Telefon: +431-4000 DW 89990, DW 89983
E-Mail: saskia.sautner@staedtebund.gv.at;
silvia.stefan-gromen@staedtebund.gv.at
www.staedtebund.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005