Zweijähriger Bub nach Verkehrsunfall in ein Spital gebracht

Wien (OTS) - Am 3. Juni 2015 um 15.15 Uhr öffnete ein 38-jähriger Mann beim Aussteigen aus seinem geparkten Fahrzeug in der Simmeringer Hauptstraße die Fahrertüre. Zeitgleich näherte sich eine Radfahrerin, die mit der geöffneten Türe kollidierte und zu Sturz kam. Die Radlerin und der hinter ihr auf dem Kindersitz mitgeführte zweijährige Bub wurden verletzt. Das Kind wurde mit Verdacht auf Schädel-Hirn-Trauma in ein Spital gebracht. Der Notarzthubschrauber Christopherus 9 war zwar in der Nähe des Unfallortes gelandet, trotzdem wurde der Bub mit einem Fahrzeug der Wiener Berufsrettung transportiert.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001