LPD Tirol: Verkehrsinformation über Beschränkung im Schwerlastverkehr

LKW-Fahrverbot am 2. Juni 2015 von 10 bis 22 Uhr wegen Feiertags in Italien.

Wien (OTS) - Am 2. Juni 2015, von 10 bis 22 Uhr, gilt ein Fahrverbot für Lastkraftwagen und Sattelkraftfahrzeuge mit einem höchst zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 7,5 t und von Lastkraftwagen mit Anhängern, bei denen die Summe der höchst zulässigen Gesamtgewichte beider Fahrzeuge mehr als 7,5 t beträgt.

Das Verbot gilt für Fahrten mit Ziel Italien oder für Ziele, die über Italien erreicht werden sollen. Davon betroffen sind die Inntalautobahn A 12, von der Staatsgrenze bei Kufstein bis zur Anschlussstelle Imst, sowie die Brennerautobahn A 13, von der Anschlussstelle Innsbruck Süd bis zur Staatsgrenze.

Lenker werden darauf hingewiesen, die Inntal- Brennerstrecke großräumig zu umfahren, beziehungsweise vor der Einfahrt nach Österreich geeignete Parkplätze anzufahren, um dort die bestehenden Verbote abzuwarten. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht unter die Ausnahmeregelung fallende LKW an der Einreise nach Österreich gehindert werden und wieder umkehren müssen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Tirol
Landesverkehrsabteilung
Oberst Markus Widmann
Tel.: +43(0)59133/4444

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001