Einladung zur Pressekonferenz Sharing History / Arab World – Europe

Virtual Museum and Virtual Exhibitions

Wien (OTS) - Kunstwerke, Dokumente, Architektur und Gegenstände aus dem Alltag geben Einblick in die vielfältigen und komplexen Beziehungen zwischen Europa, dem osmanischen Reich und der arabischen Welt in der Zeit zwischen dem Wiener Kongress und dem Ende der Ersten Weltkrieges. Erstmals arbeiteten Fachleute aus 22 Ländern 100 Jahre gemeinsamer Geschichte miteinander auf, wobei jede teilnehmende Nation ihre spezifische Perspektive eingebracht hat. Am 11. Juni wird das Ergebnis einer fast dreijährigen Zusammenarbeit exklusiv vorgestellt:

Sharing History zeigt in zehn thematischen Ausstellungen anhand von über 3000 Objekten das Ineinanderwirken dieser beiden großen und bedeutenden Kulturkreise und soll Inspiration sein für die Gestaltung einer gemeinsamen Zukunft. Eine Zeitleiste mit relevanten Daten aus der jeweiligen Landesgeschichte und eine Datenbank ergänzen das Angebot für den Besucher.

Das Projekt ist eine Initiative von Museum With No Frontiers (MWNF), im Rahmen seiner Partnerschaft mit der Arabischen Liga und entstand in Eigenfinanzierung der beteiligten Institutionen.

An Sharing History beteiligte Länder: Ägypten, Algerien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Jordanien, Katar, Libanon, Marokko, Mazedonien (EJRM), Portugal, Österreich, Rumänien, Saudi-Arabien, Serbien, Spanien, Tunesien, Türkei, Ungarn, Vereinigte Arabische Emirate.

Es sprechen:

  • Sabine Haag, Generaldirektorin des Kunsthistorischen Museums
  • Wael Al-Asad, Botschafter der Arabischen Liga in Österreich
  • Eva Schubert, Präsidentin und CEO Museum With No Frontiers (MWNF)
  • Ulrike Al-Khamis, Chefkuratorin Sharjah Museums Department
  • Meliha Yaylali, Projektleiterin Türkisches Kultur- und Tourismusministerium

PRESSEKONFERENZ SHARING HISTORY

Datum: 11.6.2015, um 10:00 Uhr

Ort:
Kunsthistorisches Museum (KHM) Bassano Saal 2. Stock
Burgring 5, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Kunsthistorisches Museum
Nina Auinger-Sutterlüty, MAS
Leitung Presse und Öffentlichkeitsarbeit KHM-Museumsverband
+43 52524 -4021
info.pr@khm.at
http://www.khm.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KHM0001