FP-Guggenbichler: Stadträtin Sima bald arbeitslos?

Unzuständigkeitsbereiche weiten sich aus

Wien (OTS) - Ob die rund 80 Bäume auf dem einzigartigen Otto-Wagner Ensemble am Steinhof nun abgeholzt werden oder nicht, lässt sich leider nicht genau klären, da Stadträtin Sima wieder einmal nicht zuständig ist, so Wiens FPÖ-Umweltsprecher LAbg. Udo Guggenbichler zur heute stattgefundenen Sitzung des Umweltausschusses.

Auf die Frage der Freiheitlichen, was denn die roten Markierungen an den Bäumen bedeuten würden, meinte Sima wie immer, es läge außerhalb ihres Zuständigkeitsbereiches und daher könne sie auch keine weiteren Auskünfte dazu geben. Für die FPÖ, so Guggenbichler, stellt sich mittlerweile aber schon die Frage, wofür die Umwelt-Ulrike denn überhaupt noch zuständig ist. Oder nehmen ihre Parteigenossen ihr sukzessive ihre Arbeitsaufgaben ab und sie ist am Ende gar bald arbeitslos? Man darf gespannt sein, wie diese Geschichte ausgehen wird - Sorge dabei macht allerdings die Tatsache, dass zwischenzeitlich rund 80 Bäume einem Kettensägen-Massaker zum Opfer fallen und am Ende keiner weiß warum. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
01/4000 81 635

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004