„Ein klassischer Sommernachtstraum“ mit Natalia Ushakova bei „Arien in der Sommerarena“ in Baden

Baden/Wien (OTS) - Baden/Wien (1. Juni 2015) - In einer höchst ungewöhnlichen Rolle fand sich Starsopranistin Natalia Ushakova am 1. Juni 2015 wieder. Als "Croupière" durfte sie am Roulettetisch die erste Kugel geben und damit den Spieltag im Casino Baden eröffnen. Anlass ihres Besuchs war ihre Programmpräsentation für die Sommerarena Baden im Beisein von Casinodirektor Edmund Gollubits und HYPO NOE-Regionaldirektor Mag. Thomas Partel : Am 8. September 2015 tritt die Starsopranistin Natalia Ushakova mit ihrem neuen Klassik-Programm in der Sommerarena Baden in Niederösterreich auf. Dieser Auftritt wird zugleich ihr einziges Open-Air-Konzert in diesem Sommer sein! Für ihre Fans bietet sich damit die Möglichkeit, die beeindruckende Stimmgewalt der charismatischen Starsopranistin in einer einzigartigen Atmosphäre zu erleben.

Bei "Arien in der Sommerarena" wird Natalia Ushakova in Begleitung des Czech Virtuosi Orchestra unter der Leitung des Dirigenten Martin Braun Leidenschaftliches und Lustvolles aus Oper & Operette zum Besten geben. Das neue Programm "Ein klassischer Sommernachtstraum" beinhaltet die schönsten Melodien aus "Eine Nacht in Venedig," "Fledermaus", "Gräfin Mariza", "Giuditta", "Traviata", "Lucia di Lammermoor", "Andrea Chenier", "La Bohème" oder "Tosca". Diese und viele weitere Meisterwerke der Klassik werden von dem austro-russischen Opernstar unnachahmlich interpretiert. Natalia Ushakovas seltene Arienabende zählen zu den Höhepunkten ihres künstlerischen Schaffens, die charismatische Künstlerin begeistert ihre Fans dabei immer wieder neu.

Ztl.: Casino Baden Direktor Edmund Gollubits freut sich bereits auf das Konzerthighlight.

"Casinos Austria fördert und unterstützt eine Vielzahl an heimischen Kunst- und Kulturprojekten von öffentlichem Interesse. International etablierte Institutionen wie die Wiener Staatsoper, die Bregenzer Festspiele oder die Wiener Festwochen erleben das Unternehmen bereits seit Jahrzehnten als verlässlichen Partner, aber auch kleinere Festivals, Bühnen oder Initiativen aus unterschiedlichsten Genres finden ihr Glück im Sinne einer nachhaltigen Unterstützung bei den Casinos Austria. Es freut uns daher sehr, heuer Partner des Arienabends in der Sommerarena Baden zu sein."

Ztl. Auch HYPO NOE-Regionaldirektor Mag. Thomas Partel ist begeistert.

"Kunst und Kultur sind ein integrativer Bestandteil Niederösterreichs, den wir als niederösterreichische Landesbank gerne und auf breiter Basis unterstützen. Besonders freut uns der Arienabend mit der Starsopranistin Natalia Ushakova. Die populäre Ausnahmekünstlerin bringt ein weiteres künstlerisches Highlight in die geschichtsträchtige Sommerarena in Baden bei Wien."

Ztl.: Natalia Ushakova.

Noch während ihrer Ausbildung debütierte Natalia Ushakova an der Mailänder Scala. Auftritte als "Mimi" in Franco Zeffirellis Inszenierung von "La Bohème" und bei Tourneen des Mariinsky Theaters von St. Petersburg folgten und führten sie an die Metropolitan Opera New York, das Teatro Colon Buenos Aires, das Bolschoi Theater Moskau, das Festspielhaus Baden-Baden und später an die Carnegie Hall in New York und an die Wiener Staatsoper. Die austro-russische Star-Sopranistin ist auf den Opernbühnen der Welt zu Hause und singt gemeinsam mit Weltstars wie Jose Carreras, Placido Domingo und vielen anderen. So brillierte sie erst unlängst in der Titelrolle der Oper "I gioielli della Madonna" in der neuen slowakischen Nationaloper in Bratislava.

Ztl.: Das Czech Virtuosi Orchestra.

Die tschechischen Kammerorchestervirtuosen wurden 1998 gegründet. Ihr englisch-italienischer Name steht für das Land seines Ursprungs sowie die Qualität seiner künstlerischen Leistungen, die das Ensemble verfolgt. Czech Virtuosi wird jedes Jahr wieder eingeladen, an großen internationalen Festivals und Aufführungen teilzunehmen. Ob Österreich, Belgien, Spanien, Holland, Frankreich, Italien, Deutschland, Polen, Ungarn, die Slowakei oder viele weitere Länder, das Czech Virtuosi Orchester ist weltweit anerkannt.

Ztl.: Martin Braun.

Martin Braun studierte in seiner Heimatstadt Berlin Violine, anschließend in Wien Dirigieren. Neben seinen Verpflichtungen im In-und Ausland ist er seit dem Jahr 2008 ständiger Gastdirigent beim Sinfonie Orchester Berlin. Weitere Gastengagements führten ihn u.a. an die Komische Oper Berlin, die Volksoper Wien, die Oper Frankfurt, das Nationaltheater Mannheim sowie die Landestheater von Linz und Innsbruck.

Ztl.: Die Sommerarena Baden.

Ein würdiger Rahmen für eine faszinierende Klassik-Nacht. Die Sommerarena der Bühne Baden ist eine der schönsten und beliebtesten Sommerlocations des Landes. Der perfekte Ort, um einen "Klassischen Sommernachtstraum" zu erleben. An der Adresse der heutigen Sommerarena befand sich ab 1841 das "k. u. k. privilegierte Tagstheater der landesfürstlichen Stadt Baden". Im Jahr 2006 wurde das 100-jährige Bestehen der Sommerarena mit einem großen Festkonzert gewürdigt. Der Kultursommer in der Sommerarena Baden erfreut sich mit seiner unnachahmlichen Atmosphäre beim Publikum größter Beliebtheit. Im Sommer 2009 stand dabei erstmals neben den jährlichen Operettenproduktionen auch eine Schauspielproduktion am Programm.

Ztl.: Tickets und Service.

Karten gibt es bei Ö-Ticket sowie direkt bei der "Bühne Baden".

Ztl.: VIP-Tickets:

Spezielle VIP-Pakete mit reserviertem Parkplatz, Tickets der TOP-Kategorie, kulinarischen Köstlichkeiten sowie CD und Programmheft gibt es direkt beim Veranstalter:Cayenne Marketingagentur GmbH, n.pronhagl@cayenne.at

Ztl.: Partner der Veranstaltung.
Kultur Niederösterreich, HYPO NOE, Casinos Austria, Sanlas Holding und Wiener Städtische Versicherung.

Ztl.: Infos:

www.arienindersommerarena.at

Fotos zum Download finden Sie hier:
http://bit.ly/Natalia-Ushakova-im-Casino-Baden

Rückfragen & Kontakt:

Cayenne Marketingagentur GmbH
Wolfgang Übl
524 51 44/41
info@cayenne.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAS0001