ORF III am Mittwoch: Hommage an Tony Curtis mit „Flucht in Ketten“ und „treffpunkt medizin“ über „Volkskrankheit Diabetes“

Außerdem: Bundesratssitzung, „ORF-III-Künstlergespräche“ und „kreuz und quer“

Wien (OTS) - Einen abwechslungsreichen Programmtag präsentiert ORF III Kultur und Information am Mittwoch, dem 3. Juni 2015: Ab 9.00 Uhr überträgt "Politik LIVE" die Bundesratssitzung an deren Beginn die Abschiedsrede der derzeitigen Bundesratspräsidentin Sonja Zwazl (ÖVP Niederösterreich) steht. Nach einer Fragestunde mit Bildungs- und Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek geht es um Beschlüsse des Nationalrats wie das Fremdenrechtspaket, das etliche Neuerungen im Asylverfahren mit sich bringt, eine Dienstrechtsnovelle und das Bundesmuseengesetz. ORF III überträgt die Sitzung live, es kommentieren ORF-III-Chefredakteur Christoph Takacs, Andreas Heyer, Anna Katharina Kroisel und Christine Mayer-Bohusch.

Bei den "ORF-III-Künstlergesprächen" begrüßt um 19.20 Uhr Moderator Peter Fässlacher die Schauspielerin Christine Kaufmann auf Schloss Grafenegg. Als "Rosen-Resli" wurde sie im Alter von neun Jahren zum Kinderstar, mit 16 gewann sie einen "Golden Globe" und bis heute zählt sie zu den wohl bekanntesten Schauspielerinnen im deutschsprachigen Raum. Sie gibt Einblicke in ihr facettenreiches Schaffen und spricht über ihr Credo der Authentizität. "Ein jeder Mensch hat alles in sich", erklärt die gebürtige Österreicherin und thematisiert ihre Erfahrungen als Kinderstar sowie ihr Leben in Hollywood.

Den Hauptabend leitet "kreuz und quer", präsentiert von Doris Appel, ein. In "Herr Schuh und die Macht" (20.15 Uhr) macht sich der österreichische Philosoph und Essayist Franz Schuh im dritten Teil der Reihe "Herr Schuh und …" auf die Suche nach wirtschaftlicher und politischer Macht, Ohnmacht und Korruption, bevor "Gott und Vaterland - Muslime im Bundesheer" (20.50 Uhr) die außergewöhnlichen Geschichten einer emanzipierten Muslima und eines Konvertiten im österreichischen Bundesheer erzählt.

Der Gefährlichkeit der "Volkskrankheit Diabetes" geht danach "treffpunkt medizin" (21.30 Uhr) auf die Spur. Wird die Diagnose "Zucker" nicht ernst genommen, zerstört die Stoffwechsel- und Gefäßerkrankung Diabetes die Blutgefäße so nachhaltig, dass sie zu Nierenschäden, Amputationen, Blindheit, Herzinfarkt und Schlaganfall führen kann. Laut Experten vom Herz- und Diabeteszentrum Oeynhausen, einer der führenden Kliniken im deutschsprachigen Raum, werden jährlich rund 28.000 Amputationen als Folge von Diabetes durchgeführt. Ausbruch und Verlauf der Krankheit können allerdings durch einen gesunden Lebensstil und entsprechende Medikation vermieden bzw. positiv beeinflusst werden.

Anlässlich des 90. Geburtstages von Tony Curtis zeigt ORF III an vier Mittwoch-Spätabenden im Juni eine Hommage an die Hollywoodgröße: Den Anfang macht dabei Stanley Kramers Thriller "Flucht in Ketten" (22.20 Uhr) aus dem Jahr 1958, in dem Curtis an der Seite des ersten afroamerikanischen Oscarpreisträgers, Sidney Poitier, in der Hauptrolle zu sehen ist. Dem rassistischen Weißen John (Tony Curtis) und dem Schwarzen Noah (Sidney Poitier) gelingt die Flucht aus dem Gefängnis - allerdings sind sie mit Handschellen aneinander gekettet. Regisseur und Produzent Stanley Kramer inszeniert seine Absage an Rassismus und Vorurteile in einem Abenteuerfilm, der durch Curtis‘ und Poitiers schauspielerische Glanzleistung besticht. Zu sehen sind außerdem Theodore Bikel, Cara Williams und Charles McGraw. In den Folgewochen zu sehen sind "Die Wikinger" (10. Juni), "Dein Schicksal in meiner Hand" (17. Juni) und "Taras Bulba" (24. Juni).

ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF - ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + - ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006