DIE FRAU IN GOLD feiert Österreichpremiere.

Die Vienna Film Commission unterstützte das Projekt während der Dreharbeiten in Wien.

Wien (OTS) - Drei Wochen lang diente Wien im vergangenen Sommer als Drehort und Kulisse für den Kinospielfilm DIE FRAU IN GOLD. Die Handlung basiert auf der wahren Geschichte der Restituierung des Bildnisses "Adele Bloch-Bauer" von Gustav Klimt an Maria Altmann im Jahre 2006 durch die Republik Österreich. Drehorte in Wien waren unter anderem: das Rathaus, Schloss Belvedere, Hotel Sacher, Semperdepot, Akademie der Bildenden Künste, Judenplatz, Domgasse, Konzerthaus und Staatsoper Wien. Die Weltpremiere fand Anfang des Jahres im Rahmen der 65. Internationalen Filmfestspiele in Berlin statt. Oscar-Preisträgerin Helen Mirren, Ryan Reynolds, Daniel Brühl, Max Irons, Regisseur Simon Curtis und Produzent Harvey Weinstein waren bei der Premiere anwesend und äußerten sich überschwänglich zum Drehort Wien. Hauptdarstellerin Helen Mirren bedankte sich bei der Premiere in Berlin zuallererst bei der Stadt Wien. Auch Regisseur Simon Curtis fand lobende Worte für die Filmstadt Wien: "Wir haben drei Wochen in Wien gedreht und ich muss Ihnen sagen, das war tatsächlich ein Highlight meiner Karriere. Dort zu Filmen war eine großartige Erfahrung. Man kann sagen, dass Wien einer der größten Stars des Films ist. Es ist eine wahnsinnig fotogene Stadt."

Produzent David Thompson lobte vor allem die hervorragende Betreuung der Dreharbeiten durch die Vienna Film Commission: "The Vienna Film Commission was enormously helpful in providing location and physical support on our initial recces, and the location manager provided by the service company (2nd District) did a very good job securing the locations we had found. This is some of the best support we have received from a film commission abroad."
Seit 10. April 2015 läuft DIE FRAU IN GOLD überaus erfolgreich in den US- Kinos. Die Österreichpremiere findet am 1. Juni statt, ab 4. Juni läuft der Film in den österreichischen Kinos.

Pressefotos finden Sie unter:
http://www.viennafilmcommission.at/News-Presse/Pressefotos

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt:
Mag. Désirée Stefanie Wachmann
T: +43 1 4000-87000
wachmann@viennafilmcommission.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VFC0001