Wechsel im AK-Vorstand: Herbert Kepplinger folgt Walter Hofstadler

3. Vollversammlung der XV. Funktionsperiode

Linz (OTS) - Herbert Kepplinger folgt Walter Hofstadler nach dessen Pensionierung als Vorstandsmitglied in der Vollversammlung der Arbeiterkammer Oberösterreich nach. Bereits seit April ist er Vorsitzender des Angestellten-Betriebsrates der voestalpine Stahl GmbH.

Herbert Kepplinger (57) wuchs vorwiegend in Linz auf und lebt auch heute noch in der Landeshauptstadt. Er absolvierte eine Lehre zum Chemielaborant in der Voest und arbeitete in diesem Beruf bis 1990, danach als Sicherheitstechniker. Seit 1986 engagiert er sich in der voestalpine im Betriebsrat der Angestellten. In der Gewerkschaft der Privatangestellten - Druck, Journalismus, Papier ist Kepplinger stellvertretender Regionalvorsitzender in Oberösterreich und bundesweit Vorsitzender des Wirtschaftsbereichs Bergwerke und eisenerzeugende Industrie.

Nach dem Pensionsantritt von Walter Hofstadler im April des heurigen Jahres übernahm Kepplinger dessen Vorsitz im Angestelltenbetriebsrat der voestalpine Stahl GmbH. Mit der heutigen Wahl in der Vollversammlung folgt er ihm nun auch als Mitglied des Vorstands der Arbeiterkammer Oberösterreich nach.

Kepplinger setzt sich vor allem für den Erhalt der Industriearbeitsplätze und den Ausbau der Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen im Oberösterreich ein. Seine Freizeit verbringt er gerne in seinem Wochenendhaus und beim "Garteln".

Ein Foto von Herbert Kepplinger finden Sie auf unserer Homepage unter
http://ooe.arbeiterkammer.at/service/presse/presseaussendungen/Wechse
l_im_AK_Vorstand.html zum kostenlosen Herunterladen bereitgestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich - Kommunikation
Ines Hafner, Bakk.Komm.
(0732) 6906-2178
ines.hafner@akooe.at
ooe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0003