„Bewusst gesund“: Schonende Hand-OP

Außerdem am 30. Mai: Tipp zum Thema „akute Arthritis“

Wien (OTS) - Ricarda Reinisch präsentiert das in HD produzierte ORF-Gesundheitsmagazin "Bewusst gesund" am Samstag, dem 30. Mai 2015, um 17.05 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Schonende Hand-OP - Hilfe bei Rhizarthrose

Ob Computerarbeit, Gartenarbeit oder Sport - unsere Hände sind ständig im Einsatz. Kein Wunder, dass das mit der Zeit zu einer Abnützung des Daumensattelgelenks führt. Meist lautet in diesen Fällen die Diagnose Rhizarthrose. Frauen sind davon doppelt so häufig betroffen wie Männer. Wenn keine Salben, Medikamente oder Injektionen mehr helfen, bleibt nur noch die Operation. Eine neue, sehr schonende Methode wird ambulant durchgeführt, man kann noch am selben Tag wieder nach Hause gehen. "Bewusst gesund" war bei einer Operation dabei. Gestaltung: Nadine Friedrich.

Starkes Immunsystem - die gesunde Wirkung des Waldes

Ein Spaziergang durch den Wald tut Körper und Seele gut. Einerseits wird Stress abgebaut, andererseits wird auch das Immunsystem gestärkt. Ausschlaggebend dafür sind unter anderem die sogenannten Terpene, das sind Naturstoffe, die vor allem in Pflanzen als Bestandteil der ätherischen Öle vorkommen. Sie üben im menschlichen Körper eine Schutzfunktion aus; deshalb, so meinen Wissenschafter/innen, ist eine Ernährung, die reich an pflanzlichen Lebensmitteln ist und damit viele Terpene enthält, ein guter Schutz gegen Krebs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. "Bewusst gesund" hat sich zu einem Waldspaziergang mit einem Biologen getroffen, um alles Wissenswerte zu erfahren. Gestaltung: Christian Kugler.

Trockene Augen - Was tun, wenn es kratzt und brennt?

Trockene Augen gehören zu den häufigsten Augenproblemen. Die Zahl der Betroffenen hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Ursachen sind sehr häufig Umweltbelastungen und Medikamente, die - auf Dauer eingenommen - die Tränenfilmproduktion vermindern. Die Augen werden dabei nicht ausreichend mit Tränenflüssigkeit benetzt. Auch langes Arbeiten am Bildschirm in oft überheizten und klimatisierten Räumen führt zu einem unangenehmen, trockenen und kratzenden Gefühl. Genauso können Wind, Kälte, niedrige Luftfeuchtigkeit oder längeres Lesen die Augen müde machen. Die Häufigkeit, an trockenen Augen zu leiden, nimmt mit dem Alter zu. Frauen sind durch die Hormonumstellung in der Menopause weitaus häufiger betroffen als Männer. Zusätzlich zu einer medikamentösen Behandlung helfen viele Tipps im Alltag, die Beschwerden zu lindern. Gestaltung: Andi Leitner.

"Bewusst gesund"-Tipp zum Thema "akute Arthritis"

Eine Arthritis oder Gelenksentzündung kann verschiedene Ursachen haben. Die häufigste Form ist die rheumatoide Arthritis, im Volksmund als Rheuma bezeichnet. Die akute Arthritis tritt meist nach einer bakteriellen Infektion auf. Wie die Diagnose gestellt wird und was man dagegen tun kann, erklärt Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF - ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + - ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001