Wien Favoriten/Brigittenau: Serienbrandstiftung an mehreren Pkw geklärt

Wien (OTS) - Seit Oktober 2013 ist es im Großraum Wien-Favoriten und Wien-Brigittenau zu insgesamt 19 Brandstiftungen an abgestellten Pkw gekommen. Beamte der Brandgruppe des Landeskriminalamtes Wien übernahmen die Amtshandlung und konnten auf Grund intensiver Ermittlungen und Analysen am 27.Mai 2015 eine 30-jährige tatverdächtige Frau festnehmen. Durch die Brände kam es zu massiven Sachbeschädigungen, es wurden keine Personen verletzt. Die Gesamtschadenssumme beträgt mindestens 150.000 Euro. In einer Ersteinvernahme verweigerte die Frau jegliche Aussage gegenüber der Polizei. Die 30-Jährige befindet sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002