„Frequency“ feiert heuer 15-Jahre-Jubiläum

Zwei Festivals, sieben Bühnen und 120 Acts ab 20. August

St. Pölten (OTS/NLK) - Das "Frequency" Festival, das 2001 erstmals -am Open-Air-Gelände der Arena in Wien - stattfand, von 2002 bis 2008 am Salzburgring über die Bühne ging und seit 2009 mit einem Daypark am Gelände des VAZ St. Pölten und der benachbarten Stadtsportanlage sowie einem Nightpark in der Kopalkaserne mit Electronic Music veranstaltet wird, brachte in diesem Zeitraum bis zu 49.000 Besucher pro Tag in die Landeshauptstadt, die sich Acts wie Radiohead, Muse, Foo Fighters, The Cure, The Killers oder Die Toten Hosen nicht entgehen lassen wollten.

Zum 15-Jahre-Jubiläum werden heuer von Donnerstag, 20., bis Samstag, 22. August, wie gewohnt wieder zwei Festivals, sieben Bühnen und 120 Acts für Megaparty-Stimmung sorgen. Zum Jubiläum spielen etwa die englische Band The Prodigy, The Chemical Brothers, die britische Singer-Songwriterin Ellie Goulding, Linkin Park, Interpol, The Offspring und Bad Religion auf.

Mit dabei sind auch Alt-J, Casper, TV on the Radio und Kendrick Lamar, der im Rahmen des "Frequency" sein erstes Österreich-Konzert überhaupt gibt. Komplettiert wird das Line-Up nach momentanem Stand durch Fritz Kalkbrenner, Major Lazer, Nero, Mad Caddies, Halestorm, Mighty Oaks, Charli XCX, Echosmith, Frittenbude, Eskimo Callboy, Dolomite Minor, KWABS, The Wombats, The Menzingers, Porter Robinson, OMD, Modestep, Bakermat, Claptone, Gorgon City DJ Set, Aka Aka, Hannah Wants u. a.

Neu ist heuer der Ausbau des "Green Park" zum "Green Ville" inklusive eigenen Sanitär-Einrichtungen, Extra-Parkplätzen und Verpflegung; auch der Eingangsbereich wird im Sinne eines schnelleren Zutritts neu gestaltet.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten u. a. beim VAZ St. Pölten unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und www.frequency.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004