Grüne/Lesjak/Schautzer: Kein Essen für den Müll!

Kärntner Grüne bringen Antrag für ein Lebensmittel-Wegwerfverbot im Landtag ein

Klagenfurt (OTS) - "Etwa 1,2 Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Österreich jährlich auf dem Müll. Eine derartige Verschwendung ist weder wirtschaftlich noch moralisch vertretbar. Deshalb sind wir Grünen für ein Wegwerfverbot und werden in der heutigen Landtagssitzung einen entsprechenden Antrag dazu einbringen", informiert Klubobfrau Barbara Lesjak.

"Zu einem nachhaltigen Lebensstil gehört ein verantwortungsbewusster, genügsamer Umgang mit Ressourcen. Unser Ziel ist es daher, den Lebensmittelmüll in den kommenden fünf Jahren zu halbieren. Dazu brauchen wir einerseits eine neue Wertschätzung für unsere Lebensmittel und ihre HerstellerInnen, andererseits Initiativen zur Lebensmittelweitergabe und längeren Nutzung. Dies sind die Grundvoraussetzungen für Ernährungssicherheit für sozial Schwache ebenso wie ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz", so LAbg. Sabina Schautzer.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen im Kärntner Landtag
0463/577 57 152
erika.roblek@gruene.at
http://kaernten.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRK0001