Breitband: Stöger erfreut über Einlenken des Finanzministeriums

Können wie geplant mit Leerverrohrung im Mai starten

Wien (OTS) - "Jetzt können wir loslegen": Infrastrukturminister Alois Stöger zeigte sich am Mittwoch hocherfreut über das Einlenken von Finanzminister Hansjörg Schelling in Sachen Breitband. Sein Ressort gab heute um 12.23 Uhr grünes Licht. "Die Förderrichtlinien sind unter Dach und Fach, nun können wir wie geplant mit dem Breitbandausbau starten", so Stöger.

In einem ersten Schritt beginnt nun die Ausschreibung der Leerverrohrung. Insgesamt werden noch 2015 300 Millionen Euro an Fördergeldern ausgeschrieben. Weitere inhaltliche Details werden am Donnerstag präsentiert.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Mag.a Andrea Heigl, Pressesprecherin
+43 (0) 1 711 6265-8014
andrea.heigl@bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001