Haimbuchner: Warum will Pühringer die Aufhebung des Bankgeheimnisses?

Schweigen des oberösterreichischen ÖVP-Landeshauptmannes fällt auf

Linz (OTS) - Während über das vergangene Pfingstwochenende immer mehr führende ÖVP-Politiker nach dem steirischen VP-Obmann Schützenhöfer nicht mit Kritik am Bankgeheimnis sparten, fällt laut FPÖ-Landesparteiobmann LR Dr. Manfred Haimbuchner "das Schweigen von ÖVP-Landeshauptmann Pühringer auf." ****

Es stelle sich die Frage, "warum Pühringer schweigt. Dieses mediale Fasten des Landeshauptmannes bei dieser Thematik hat einen eigenartigen Beigeschmack. Tritt Pühringer gar für die Aufhebung des Bankgeheimnisses ein?" Haimbuchner bezweifelt, dass mittels Aufhebung des Bankgeheimnisses wirklich jene Erfolge im Steuerbetrug erzielt werden, die sich die Bundesregierung ausmalt.

"Hoffentlich kommt angesichts der regen Diskussion kein fauler Kompromiss als Ergebnis heraus, nur um rasch wieder Frieden in der Koalition zu haben", schloss Haimbuchner. (schluss) bt

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Landesgruppe OÖ
Birgitt Thurner, Landespressereferentin
0732/736426 - 31 FAX: DW 15, Mobil: 0664/9072221
birgitt.thurner@fpoe.at
www.fpoe-ooe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLO0002