Österreichische Staatsbürgerschaft für Georg Baselitz

Haslauer hieß Künstler mit internationalem Format als neuen Staatsbürger willkommen

Salzburg (OTS) - Als neuen österreichischen Staatsbürger mit Wohnsitz in Salzburg hieß Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer gestern, Dienstag, 26. Mai, den Künstler Prof. Georg Baselitz willkommen. Bei einem Festakt im Salzburger Chiemseehof bekamen Baselitz und dessen Frau Johanna Elke Kern die Staatsbürgerschaft im "besonderen Interesse der Republik Österreich" überreicht.

Georg Baselitz hat seit 2013 seinen Wohnsitz und Lebensmittelpunkt in Salzburg. Haslauer zeigte sich überzeugt, "dass sich Professor Baselitz als Persönlichkeit von internationalem Format und als neuer österreichischer Staatsbürger sehr fördernd in Land und Gesellschaft einbringen wird".

Baselitz kann auf ein höchst erfolgreiches künstlerisches Wirken verweisen. Er hat und hatte Professuren und zahlreiche Ehrenprofessuren an und von verschiedenen Hochschulen und staatlichen Akademien. 2005 wurde ihm das österreichische Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst verliehen. 2009 wurde Baselitz zum ordentlichen Mitglied der Bayrischen Akademie der Schönen Künste ernannt.

Als ein international und für die österreichische Kunst bedeutender und wirkungsmächtiger deutscher Maler, Zeichner und Bildhauer habe es Baselitz wie kaum ein Künstler verdient, die österreichische Staatsbürgerschaft für außerordentliche Leistungen verliehen zu bekommen, betonte Haslauer. Baselitz habe in den vergangenen 35 Jahren großen Einfluss auf die österreichische und internationale Malerei gehabt. Weiters sei seine großzügige Rolle für Österreichs Museen bedeutend. Viele Museen verdanken Baselitz eine beachtliche Anzahl großzügiger Schenkungen von Zeichnungen, Aquarellen und wertvoller Unikat-Zustandsdrucken.

Georg Baselitz wurde 1938 im sächsischen Deutschbaselitz als Hans-Georg Kern geboren. In Anlehnung an den Geburtsort führt er seit den 1960er Jahren den Künstlernamen "Baselitz".

Rückfragen & Kontakt:

Landes-Medienzentrum
Information, Kommunikation, Marketing
Chefredakteurin Mag. Karin Gföllner
(0662) 80 42 / 24 33
landesmedienzentrum@salzburg.gv.at
http://www.salzburg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SBG0001