Erinnerung: FC Rotes Wien kickt für guten Zweck

SPÖ-Wien-Kicker und Promi-Fußballer spielen Turnier in der Leopoldstadt – Eintritt frei

Wien (OTS/SPW-K) - Der 'FC Rotes Wien' tritt zu einem Turnier an, bei dem Tore nur Nebensache sind. Am Sonntag, 31. Mai 2015 heißt es in der jüdischen Sportanlage - SC Hakoah "Kicken für den guten Zweck". "Am Sonntag sind alle eingeladen vorbeizukommen - je mehr desto besser", sagt Trainer, Bezirksvorsteher der Donaustadt (SPÖ) Ernst Nevrivy.

Das Team ‚FC Rotes Wien’, rund um die SPÖ-Politiker Stadtrat Michael Ludwig, SPÖ-Wien Landesparteisekretär Georg Niedermühlbichler und SPÖ-Wien Lehrlingssprecher Michael Dedic, tritt u.a. gegen den 'SK Burgtheater' sowie eine Auswahl der 'Vereinigung der Fußballer' (VdF) an.

Auch prominente Ex- Kicker, wie Roman Mählich, Gregor Pötscher, Andi Lipa, Josef Michorl und Oliver Prudlo schmeißen sich dabei ins Dress und unterstützen das Prof. Gebali Kinderspital in Lublin. "Für die kranken Kids wird gesammelt, was das Zeug hält. Mit dem Erlös wird eine großräumige Terrasse und Sonnenblende teilfinanziert", freut sich auch Karlheinz Hora, der Bezirksvorsteher der Leopoldstadt (SPÖ). Er wird den Siegern des Turniers persönlich den Pokal überreichen.

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

!Eintritt frei!

Bitte merken Sie folgenden Termin vor:

Benefizturnier zu Gunsten Prof. Gebali Kinderspital in Lublin Datum/Uhrzeit: 31. Mai 2015, 9:30 - 16:00 Uhr
Ort: SC Hakoah - Sporthalle, Wehlistraße 326, 1020 Wien (Nähe U2-Station Donaumarina)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
Mag.a Carina Gröller, BA
Kommunikation
(01) 4000-81 922
carina.groeller@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001