Wien – Floridsdorf: Mann auf öffentlicher Toilette beraubt

Wien (OTS) - Heute um 00.13 Uhr wurde ein 69-jähriger Mann auf der WC-Anlage des Bahnhofs Floridsdorf beraubt und dabei leicht verletzt (Kieferprellung). Die beiden Täter attackierten das Opfer plötzlich mit Faustschlägen und raubten im Anschluss die Geldbörse des am Boden liegenden Mannes. Danach flüchteten die Männer vom Tatort. Ein 19-Jähriger, der das Opfer entdeckte, leistete dem 69-Jährigen Erste Hilfe und verständigte die Einsatzkräfte. Nach den Tätern wird gefahndet.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas Keiblinger
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004