Wien – Leopoldstadt: Donauschiff mit Brückenpfeiler kollidiert

Wien (OTS) - Zu dem Zusammenstoß war es gestern um 09.14 Uhr gekommen. Das Güterschiff Kreuzenstein kollidierte mit einem Brückenpfeiler der Ostbahnbrücke, nachdem das Schiff auf Grund eines technischen Defektes kurze Zeit manövrierunfähig war. Die Bahnstrecke wurde zwei Stunden für den Zugverkehr gesperrt. Nachdem festgestellt worden war, dass der Brückenpfeiler nur unwesentlich beschädigt worden war, konnte die Bahnstrecke wieder freigegeben werden. Die Besatzung wurde zu dem Unfall einvernommen, danach konnte auch das Schiff seine Fahrt fortsetzen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas Keiblinger
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003