ESC: Goldener Rathausmann an Jon Ola Sand

Wien (OTS) - Im Vorfeld der gestrigen Eurovision Song Contest-Finalshow würdigte die Stadt Wien die Zusammenarbeit mit der European Broadcasting Union (EBU): Stadtrat Christian Oxonitsch überreichte den Goldenen Rathausmann an den Song Contest-Supervisor der EBU, Jon Ola Sand. "Vor über 290 Tagen hat mit der Entscheidung des ORF für Wien als Host City des Song Contest 2015 eine abenteuerliche und spannende Reise begonnen, die nun mit dem Finale ihren glanzvollen Höhepunkt findet: Wien feiert ein großartiges, friedliches Fest der Musik", sagte Oxonitsch. "Die EBU hat den ORF und uns in den letztem Monate mit großer Ruhe und Besonnenheit begleitet und damit dazu beigetragen, dass in unserer Stadt trotz knappen Zeitrahmens ein atemberaubendes Event zustande gekommen ist. Dafür möchte ich Jon Ola Sand, stellvertretend für die gesamte EBU, herzlich danken!"

Die Zusammenarbeit aller Beteiligten habe hervorragend funktioniert:
"Dazu ist auch dem ORF und Generaldirektor Alexander Wrabetz und seinem Team sowie den vielen engagierten MitarbeiterInnen der Stadt, die zum großen Erfolg und positiven internationalen Echo dieses Events beigetragen haben, zu gratulieren und zu danken."

Pressebilder demnächst unter http://www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michaela Zlamal
Mediensprecherin StR Christian Oxonitsch Büro der Geschäftsgruppe Bildung, Jugend, Information und Sport
1082 Wien, Rathaus, Stiege 5
(+43 1) 4000-81930
Mob.: 0676/8118 81930
E-Mail: michaela.zlamal@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002