Huawei stellt Cloud Fabric 3.0-Architektur vor

Peking (ots/PRNewswire) - Huawei stellte heute auf dem HNC2015 (Huawei Network Congress 2015) seine auf Cloud-Dienste ausgerichtete Cloud Fabric 3.0-Architektur vor. Unter Einsatz von softwaredefinierter, auf Vernetzung basierender (Software Defined Network, SDN) Technologie wird so die rasche Innovation und Implementierung von Diensten und effiziente Integration von IKT-Ressourcen im Zeitalter des Cloud-Computing unterstützt.

"Unternehmen stehen mit über die Kerninfrastruktur laufenden Cloud-Diensten neuen Herausforderungen in ihren Rechenzentren gegenüber," erläuterte Liu Shaowei, President des Bereichs Switch and Enterprise Communication Product Line bei Huawei, "Unsere neueste Cloud Fabric 3.0 ist darauf ausgelegt, Unternehmen beim Aufbau von flexibel konzipierten und skalierbaren Rechenzentren zu helfen, die den neu entstehenden geschäftlichen Anforderungen gerecht werden können."

Huaweis Cloud Fabric 3.0-Architektur besteht aus der SDN-Lösung für das vollständig verbundene Rechenzentrum und einem System mit 100G-Verbindung & 25G-Zugriff.

SDN-Lösung für das vollständig verbundene Rechenzentrum

Die Lösung setzt eine offene Architektur ein, die auf Huaweis branchenführender CloudEngine-Serie an Rechenzentrum-Switches und Agile Controller aufbaut. Die für die Branche einmalige Netzwerklösung für Rechenzentren integriert Huaweis neues, softwaredefiniertes Speichernetzwerk für Rechenzentren (DC-SAN), das auf dem HNC2015 vorgestellte softwaredefinierte Speichernetzwerk (SDSN), mit seinem bestehenden LAN für das Rechenzentrum (DC-LAN) und dem Verknüpfungsnetzwerk für das Rechenzentrum (DCI), um den Bau von besser verbundenen Rechenzentren zu ermöglichen.

Huaweis neues SDSN erleichtert das Netzwerkmanagement erheblich. Es stellt zentral Fiber Channel (FC)-Protokoll-Stacks an Huaweis Agile Controller bereit, implementiert vereinheitlichte Kontrolle und Management von Speichernetzwerken und eliminiert zusätzlich den aus der limitierten Anzahl von herkömmlichen FC-Speichernetzwerkknoten (weniger als 239) herrührenden Nachteil, was die Netzwerkkapazität signifikant steigert.

Branchenweit erstmaliges System mit 100G-Verbindung & 25G-Zugriff

Das System steigert die Schaltkapazität des Switching-Netzes im Rechenzentrum von 10G/40 auf 100G und unterstützt den Zugriff von 25GE-Servern. Das System besteht aus folgenden Schlüsselkomponenten:

1. Huaweis neueste CE12800-Serie für Rechenzentren bietet bis zu 160 Tbps an erweiterter Core-Switches-Leistung. Das Unternehmen hat zusätzlich eine 36x100GE-Hochgeschwindigkeits-Linecard mit Unterstützung von 3,6T Weiterleitungsgeschwindigkeit, dem Dreifachen des Branchenmittelwerts, auf den Markt gebracht. 2. Der Huawei CloudEngine 8860-TOR-Switch für Rechenzentren ist der hochleistungsfähige 100GE-TOR-Switch der nächsten Generation im Rechenzentrum. Er bietet hochdichten 25GE-Zugriff und eine 100GE-Uplink-Verbindung. 3. Die Server der Huawei FusionServer-Serie haben als erste den Qlogic 25GE NIC-Test bestanden und unterstützen eine 25GE-Schnittstelle, was die Bandbreite um das Zweieinhalbfache erweitert und verminderte Netzwerklatenzzeiten erbringt. Upgrades von 10GE auf 25GE sind reibungslos möglich, da die Notwendigkeit der Rekonfigurationen von Kabelverbindungen entfällt. Die Kosten für die Bereitstellung sind geringer als die Bereitstellungskosten von 40GE-Servern.

Die Cloud Fabric-Architektur ist ein wichtiger Bestandteil der Agile Network-Lösung von Huawei. Seit ihrer Markteinführung im Jahre 2012 wurde die Cloud Fabric-Architektur in mehr als 1.000 Rechenzentren in 80 Ländern in aller Welt bereitgestellt.

###

Informationen zu Huawei

Huawei ist ein führender weltweiter Anbieter von Lösungen für die Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT). Unser Ziel ist es, durch eine besser vernetzte Welt das Leben zu bereichern und Effizienz zu steigern. Wir agieren als verantwortliches Unternehmen, ermöglichen Innovationen für die Informationsgesellschaft und leisten einen gemeinschaftlichen Beitrag in der Branche. Angetrieben von kundenzentrierter Innovation und offenen Partnerschaften hat Huawei ein Portfolio von durchgehenden IKT-Lösungen zusammengestellt, das den Kunden Wettbewerbsvorteile für Telekommunikations- und Unternehmensnetzwerke, Geräte und Cloud-Computing verschafft. Die 170.000 Beschäftigten von Huawei auf der ganzen Welt setzen sich dafür ein, einen maximalen Wert für Telekommunikationsbetreiber, Unternehmen und Verbraucher zu schaffen.

Bitte besuchen Sie Huawei online unter www.huawei.com, um weitere Informationen zu erhalten

Web site: http://www.huawei.com/

Rückfragen & Kontakt:

KONTAKT: Jason Ding, +86-10-8288-2876, dingwenjie@huawei.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0003