Hanlo & Bau mein Haus Neustart geglückt:

Wien (OTS) - Neuer Eigentümer sichert Fortbestand; die Verträge und Anzahlungen aller Kunden sind gesichert und die Mehrzahl der Arbeitsplätze werden übernommen. Gestärktes Management wird Unternehmen weiterentwickeln.

Die Grazer Fertighausfirmen Hanlo und Bau mein Haus sowie die Green Building Group, vertreten durch Dr. Ulla Reisch, haben einen neuen Eigentümer. Der Unternehmer Dr. Matthias Calice hat die wesentlichen Vermögenswerte und insbesondere sämtliche Aufträge mit Kunden im Rahmen der Insolvenzverfahren nach intensiven Verhandlungen mit den Insolvenzverwaltern Dr. Axel Reckenzaun, Dr. Bernhard Astner und Dr. Otto Werschitz mit Genehmigung der bestellten Gläubigerausschüsse (Mitglieder AKV, KSV, ÖVC, ISA) und der Insolvenzrichterin Mag. Ulrike Russ übernommen und wird es als Hanlo GmbH weiterführen.

"Wir sehen in Hanlo eine starke Marke und Produkte mit höchster Qualität. Wir werden alle Häuser unserer Kunden fertigbauen. Wir haben Hanlo finanziell stark ausgestattet und werden weiter qualitativ hochwertige und innovative Häuser mit ausgezeichnetem Preis-Leistungsverhältnis bauen" sagt Dr. Matthias Calice. "Mit Frau Magister Monika Knaus haben wir als Geschäftsführerin eine extrem erfahrene Branchenkennerin und mit Herrn DI Montgomery Kölli einen erstklassigen Technikleiter gewinnen können. Beide Führungskräfte waren an der erfolgreichen Aufbauphase von Hanlo ab 2002 maßgeblich beteiligt. Zusammen mit dem Vertriebsleiter Dr. Ernst Vadlau hat Hanlo ein ausgezeichnetes neues Führungsteam.

"Kunden werden zu 100 Prozent bedient. Alle laufenden Projekte und auch die bereits begonnenen Planungen sollen weitergeführt werden. Bei Hanlo sind 45 Baustellen in Abwicklung und 80 in Planung, bei Bau mein Haus werden derzeit elf Baustellen unterhalten, an zusätzlich 60 Projekten wird geplant. Anzahlungen, die bereits geleistet wurden, seien nicht verloren, sondern sollen angerechnet werden" - sagt Dr. Matthias Calice.

Mehrzahl der Mitarbeiter kann bleiben:

Der Großteil der Mitarbeiter am Standort Graz wird übernommen.

Der Investor:

Dr Matthias Calice hat Ende 2013 das damals schwer angeschlagene Kärntner Verpackungs- und Baumaterialunternehmen Hirsch Servo übernommen und saniert. Im November 2015 hat Dr. Matthias Calice zusammen mit dem Industriellen Dr. Cornelius Grupp das niederösterreichische Anlagenbauunternehmen mit 68 Mitarbeitern im Rahmen eines Sanierungsverfahrens übernommen. FMW neu kann mittlerweile einen Rekordauftragsstand für das erste Halbjahr 2015 verzeichnen.

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Calice, Axel Reckenzaun, Bernhard Astner, Otto Werschitz
Ansprechpartner: Mag. Monika Knaus
Email: monika.knaus@delfonte.com
Telefon: 0664/8215264
www.hanlo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008