BSA gratuliert VSStÖ zum Wahlergebnis bei den ÖH Wahlen

Wahlergebnis ist Ruf nach besserer sozialer Absicherung von Studierenden

Wien (OTS) - "Der VSStÖ hat bereits in den letzten Jahren gezeigt, wie gute Studierendenvertretungsarbeit aussieht und ist ein Garant für den unermüdlichen Einsatz für eine bessere soziale Absicherung von Studierenden. Ich freue mich daher, dass der VSStÖ es auf Bundesebene geschafft hat, vom vierten auf den dritten Platz in Mandaten zu klettern. Und das Wichtigste: Eine linke Koalition in der Bundes-ÖH wird sich wohl wieder ausgehen. Nur durch die Beteiligung des VSStÖ ist gewährleistet, dass die ÖH auch weiterhin eine starke Stimme der Studierenden bleibt. Großer Wermutstropfen bleibt aber die nach wie vor niedrige Wahlbeteiligung, die dieses Jahr sogar noch ein wenig gesunken ist", so BSA-Präsident Andreas Mailath-Pokorny.

Der BSA wünscht dem VSStÖ alles Gute für die Koalitionsverhandlungen und hofft im Sinne der Studierenden, dass der VSStÖ auch weiterhin eine tonangebende Rolle in der Bundes-ÖH einnimmt und so die Arbeit für eine bessere soziale Absicherung und den freien und offenen Hochschulzugang fortsetzen kann.

Rückfragen & Kontakt:

Bund sozialdemokratischer AkademikerInnen, Intellektueller und KünstlerInnen
Philipp Oberhaidinger
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+43 1 310 88 29-16
presse@bsa.at
www.bsa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SDA0001