Reminder: Pressekonferenz "Mountainbiken im Wald"

Am 28. Mai im Cafe Radlager

Wien (OTS) - Beim Thema Waldnutzung klaffen die Interessen der Waldbesitzer und der Gesellschaft oft weit auseinander. Ähnlich ist es innerhalb der Bevölkerung selbst, denn 93% wollen im Wald primär wandern und spazieren gehen, rund 10% hauptsächlich mit dem Mountainbike unterwegs sein, aber nur für 1% kommt dabei auch das Befahren von nicht dafür vorgesehenen Wegen infrage. Wie sehen die Meinungen der österreichischen Bevölkerung dazu aus? Gibt es praktikable Lösungen, die alle Interessengruppen zufriedenstellen können? Oder soll man per Gesetz ins Eigentumsrecht eingreifen? Antworten auf diese und andere aktuelle Fragen werden bei einer Pressekonferenz am 28. Mai 2015 gegeben, zu der die Vertreter der Medien herzlich eingeladen sind.

Als Gesprächspartner stehen
• Prof. Dr. Rudolf Bretschneider, GfK Marktforschung
• Präsident Franz Titschenbacher, Vorsitzender Forstausschuss LK Österreich
• Dipl.-Ing. Dr. Dieter Stöhr, Projektleiter Mountainbikemodell 2.0, Tiroler Landesregierung

beim Radler-Frühstück zum Thema "Mountainbiken im Wald" zur Verfügung.

Datum: Donnerstag, 28. Mai 2015
Zeit: 9.30 Uhr
Ort: Café Radlager, Operngasse 28, 1040 Wien (http://radlager.myshopify.com).
(Schluss)

Mountainbiken im Wald

Datum: 28.5.2015, um 09:30 Uhr

Ort:
Cafe Radlager
Operngasse 28, 1040 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Landwirtschaftskammer Österreich
Dr. Josef Siffert
+43/1/53441-8521
j.siffert@lk-oe.at
www.lk-oe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0001