„Hohes Haus“ über Ärgernisse und Dringlichkeiten

Am 24. Mai um 12.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Fritz Jungmayr präsentiert das ORF-Parlamentsmagazin am Sonntag, dem 24. Jänner 2015, um 12.00 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Es verärgert

Die Gesetzesentwürfe der Regierung zur geplanten mehr als fünf Milliarden schweren Steuerreform sind im Parlament eingelangt, die Debatte ist eröffnet. Herzstück ist die Entlastung der Lohn-und Einkommensteuerpflichtigen um 4,9 Milliarden Euro. Gegenfinanziert soll das unter anderem durch Maßnahmen gegen Steuerbetrug, durch Streichung von Förderungen und Steuerausnahmen sowie durch höhere vermögensbezogene Steuern werden. Besonders heftigen Widerstand gibt es aus der Wirtschaft gegen die Registrierkassen- und Belegspflicht, berichtet Michael Klonfar.

Gast im Studio ist Leopold Steinbichler, der Tourismus- und Landwirtschaftssprecher vom Team Stronach.

Es drängt

Unabhängig von den aktuellen Problemen der Flüchtlingsaufnahme hat der Nationalrat diese Woche das sogenannte Fremdenrechtspaket beschlossen: eine Neuregelung des Asylgesetzes, durch die die beiden Aufnahmezentren Traiskirchen und Thalheim entlastet werden sollen und für Asylwerber aus sicheren Herkunftsländern die Möglichkeit des Schnellverfahrens geschaffen wird. Claus Bruckmann mit dem schwierigen Thema Flüchtlingsbetreuung in Österreich.

Es dauert

Möglichste viele Männer und Buben zu bewegen, sich für die Gleichstellung von Frauen und Mädchen stark zu machen, das ist das Ziel der Kampagne HeforShe der Frauenorganisation der Vereinten Nationen. Diese Woche hat sie im Parlament Station gemacht, Dagmar Wohlfahrt war dabei.

Es gärt

Was die einen abschätzig Rabiatperle nennen, ist den anderen köstliches und erhaltenswertes Kulturgut. Die anderen sind in diesem Fall vor allem in einigen Gemeinden des Südburgenlands daheim, ihr schützenswertes Gut ist der Uhudler. Ab 2030 sollte dieser Wein von unveredelten Reben verboten sein. Noch weit hin, doch nun, mitten im burgenländischen Wahlkampf, hat sich eine starke Phalanx zur Rettung des Uhudlers gebildet, weiß Max Biegler zu berichten.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002