Hypo-U-Ausschuss gibt die Ladung von elf Auskunftspersonen bekannt

Befragungen an vier Sitzungstagen - unter den Auskunftspersonen sind Heinrich Traumüller, Martin Strutz und Rolf Holub

Wien (PK) - In der 10. Sitzung des Hypo-Untersuchungsausschusses am 21. Mai 2015 einigten sich die Abgeordneten des Ausschusses einstimmig darauf, die Ladung von elf Auskunftspersonen öffentlich zu machen. Andreas Ittner und Helmut Ettl, beides ehemalige Mitarbeiter der Österreichischen Nationalbank, werden für den 27. Mai erwartet; Ittner um 10.00 Uhr, Ettl um 15.00 Uhr. Für den 28. Mai sind Heinrich Traumüller (ehemals Finanzmarktaufsicht) für 9.00 Uhr, Kurt Pribil (ehemals Finanzmarktaufsicht) für 13.00 Uhr und Philipp Abbrederis (Bundesministerium für Finanzen) für 17.00 Uhr geladen.

Am 2. Juni sollen Hansjörg Teissl (Verbindungsstelle der Bundesländer) um 10.00 Uhr, Martin Strutz (ehemaliges Mitglied der Kärntner Landesregierung) um 12.00 Uhr und Raimund Grilc (Mitglied des Kärntner Landtags) um 15.00 Uhr als Auskunftspersonen im Ausschuss befragt werden. Für den 3. Juni werden schließlich Rolf Holub, Mitglied der Kärntner Landesregierung, um 9.00 Uhr, Herwig Seiser, Mitglied des Kärntner Landtages, um 12.30 Uhr, und Horst Felsner, Kärntner Finanzlandesdirektor, um 15.00 Uhr erwartet. Weitere Informationen finden Sie im Kommunique des Ausschusses auf www.parlament.gv.at. (Schluss) wz

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at

http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/ParlamentWien
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0003