ÖH-Wahl: Karlheinz Töchterle gratuliert Fraktionen – AG hat Platz 1 erfolgreich verteidigt

Geringe Wahlbeteiligung "chronisch und betrüblich" – satte Mehrheit für pro-Studienbeiträge-Fraktionen an der WU Wien

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Anlässlich der gestern zu Ende gegangenen ÖH-Wahl gratuliert ÖVP-Wissenschafts- und Forschungssprecher Dr. Karlheinz Töchterle den Fraktionen, allen voran der Aktionsgemeinschaft (AG), die den ersten Platz erfolgreich verteidigt hat. Die geringe Wahlbeteiligung sei offensichtlich bereits "chronisch" und konnte auch trotz Ausweitung der Mitbestimmungsmöglichkeiten im Zuge der Wahlreform (erstmals Briefwahl, Wiedereinführung der Direktwahl) nicht gesteigert werden. "Es ist betrüblich, dass so viele Studierende nicht von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen und sich offensichtlich nicht stärker angesprochen fühlen", so der ÖVP-Wissenschaftssprecher. Bemerkenswert ist für Töchterle, dass an der WU Wien jene beiden Fraktionen, die sich für sozial verträgliche Studienbeiträge aussprechen (AG WU und JUNOS), gemeinsam eine satte Mehrheit von rund 68 Prozent erreichen.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001