„Scherben bringen Glück“ im Bezirksmuseum Donaustadt

Wien (OTS/RK) - "Scherben bringen Glück" lautet der Titel der neuen Sonder-Ausstellung des Bezirksmuseums Donaustadt (22., Kagraner Platz 53/54), dennoch sind alle Porzellan- und Keramik-Exponate (Geschirr, Ziergegenstände, u.a.) unbeschädigt und beeindrucken durch ihre Schönheit den Betrachter. Teller, Tassen, Schüsseln, Vasen, Figuren und andere Gegenstände, allesamt hergestellt und gefällig verziert von namhaften Firmen, werden bis Sonntag, 25. Oktober, gezeigt. Die schwierige Herstellung einer mehrteiligen Porzellan-Figur wird in der Schau genau erklärt. Offen ist das Museum am Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr) und am Mittwoch (17.00 bis 19.00 Uhr). Der Eintritt ist gratis. Auskünfte: Telefon 203 21 26.

Bezirksentwicklung-Schau, Chinas Herdgott und Mondhase

Außerdem präsentiert das ehrenamtlich tätige Bezirkshistoriker-Team (Leiter: Helmut Just) derzeit die Ausstellung "Streifzug durch die Donaustadt, einst und heute". Fotoaufnahmen, Texte sowie Objekte, vom Trinkbecher bis zur Brückenschraube, rufen Ereignisse wie den Einsturz der "Reichsbrücke" in Erinnerung. Diese Schau dokumentiert noch bis Sonntag, 25. Oktober, die Entwicklung des 22. Bezirkes. In einer weiteren Ausstellung informieren China- und Südostasienforscher noch bis Sonntag, 21. Juni, über die Thematik "Chinesische Jahresfeste". Dabei sind im Rahmen der Präsentation "Vom Herdgott zum Mondhasen" ein kleiner Altar und zahlreiche weitere Exponate aus Holz, Stein, Papier, Seide und weiteren Materialien zu betrachten, die Auskunft über alte chinesische Traditionen geben. Nähere Informationen per E-Mail: bm1220@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Donaustadt:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002