Innenministerium informiert zu Flüchtlingsversorgung (5)

Innenministerium dankt für Schaffung von Quartieren

Wien (OTS) - Das Innenministerium bedankt sich bei den Ländern für die Bereitstellung von festen Unterkünften. Jedes einzelne dieser zusätzlichen Quartiere ist wichtig.

Mittlerweile sind es allerdings bereits 1.366 Asylwerber, die zum Asylverfahren zugelassen sind und damit auf die Übernahme in die Versorgung durch die Bundesländer warten. Darüberhinaus gehen die Prognosen der Experten weiterhin von 250-300 Asylanträgen pro Tag aus - selbstverständlich auch über das Wochenende. Aufgrund dieser Fakten muss das Innenministerium die Vorbereitungen dazu treffen, um den Bundesländern im Ernstfall am Wochenende mit weiteren Zelten auszuhelfen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Kompetenzcenter Kommunikation
Pressestelle
+43-(0)1-53 126-2488
pressestelle@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001