Gewista feierte 32. Plakatparty im Wiener Rathaus

Wien (OTS) - Die Gewista, Österreichs Nr.1 Out of Home-Unternehmen, lud am 20. Mai traditionell zum größten Branchenevent - der Plakatparty mit über 2000 Gästen - in den Arkadenhof des Wiener Rathauses. Auch heuer war das Fest wieder Fixpunkt der heimischen Werbe- und Kommunikationsbranche sowie von Prominenz aus Wirtschaft, Kunst & Kultur, Politik und Society.

Gewista CEO und Gastgeber Karl Javurek zeigte sich hoch erfreut wie viele Kunden, Partner und Freunde der Gewista die Plakatparty auch dieses Jahr wieder besuchten und gemeinsam ein rauschendes Fest im Arkadenhof des Wiener Rathauses feierten: "Es erfüllt mich mit Stolz", so Javurek, "und es ist jedes Jahr wieder aufs Neue beeindruckend, welch hohen Stellenwert die Plakatparty offensichtlich einnimmt. Viele der Gäste sind auch schon zum 32. Mal dabei. Dieses Event, im herrlichen Rahmen des Arkadenhofes des Wiener Rathauses, versteht sich auch als "Dankeschön" der Gewista für die gute Zusammenarbeit mit ihren Kunden und Partnern sowie für das stete Interesse und Vertrauen, das der Gewista und seinen Out of Home Medien entgegen gebracht wird."

"Mein besonderer Dank", so Javurek abschließend, "gilt auch den Mitarbeitern der Gewista, die mit Ihrem Einsatz die Grundlage für den konstanten Erfolg der Unternehmens darstellen."

Der Gewista Publikumspreis "Kampagne Ihres Lebens" ging an Frau Mag. Maria Toriser - Wallisch

Die Gäste der 32. Plakatparty - durch den Abend führte Moderator Norbert Oberhauser - hatten neben dem Genuss von Kulinarischem, musikalisch untermalt von Monti Beton, der Hermes House Band, Louie Austen und Mr. Hitparade Udo Huber, noch das Vergnügen im Zuge der Teilnahme am alljährigen Publikumspreis "Kampagne Ihres Lebens" den Gesamtsieger des Out of Home-Awards, der wenige Wochen vor der Plakatparty von der Gewista verliehen wurde, zu erraten.

Diesmal gelang dies Frau Mag. Maria Toriser - Wallisch, die mit dem Tipp auf das Siegersujet von Technisches Museum Wien "MOBILITÄT UND IN BEWEGUNG "Von A nach B" genau richtig lag. Die stolze Gewinnerin darf sich über eine nach Belieben selbst gestaltete Out of Home-Kampagne im Wert von über 50.000 Euro freuen und ihre ganz persönliche Botschaft plakatieren.

Party, Promis, Gute Laune

Die Gästeliste der 32. Gewista Plakatparty glich wie immer dem "Who is Who" der österreichischen Werbe- und Kommunikations-Branche, aber auch darüber hinaus gaben sich viele Freunde und Partner der Gewista aus den Bereichen Wirtschaft, Kunst & Kultur, Politik und Society die Ehre und feierten mit dem Team der Gewista bis spät nach Mitternacht.

Unter den mehr als 2000 Gästen waren:

der Präsident des Wiener Landtages Prof. Harry Kopietz
Mediengruppe "Österreich" GF Oliver Voigt,
RMS Chef Dr. Michael Graf,
Opernsänger Daniel Serafin,
XXX-Lutz-Gesicht Chiara Pisati,
Summerstage-Chef Ossi Schellmann,
UNIQUE GF Jürgen Colombini,
Künstlermanagerin Marika Lichter,
Peter Hörlezeder Hello Wien Werbeagentur,
Melissa Scherr/Clever,
Fernsehproduzent Peter Hofbauer,
Irene und Robert Ströck,
Milene Platzer flyniki,
Andreas Cieslar Casinos Austria,
Society- Lady Andrea Buday,
Infoscreen GF Franz Solta,
Barbara Steigenberger OMD,
Wiener Städtische-Werbeleiterin Sabine Weiss,
T-Mobile Austria Werbeleiter Mag. Thomas Mayer,
"3" Mobilfunker Alexander Binder und Lilli Gerlich,
ORF Kommunikationschef Martin Biedermann,
Kunst-Fotograf Andreas Bitesnich,
Werberat Geschäftsführerin Mag. Andrea Stoidl,
MERKUR Vorstand Manfred Denner,
Tanja Duhovich,
ZARUBA Deko Oliver Zaruba,
Paul Schauer,
Ralph & Raphaela Vallon,
KRONEHIT Geschäftsführer Dr. Ernst Swoboda,
Styria Multi Media Ladies Geschäftsführer Robert Langenberger, Media 1 Geschäftsführerin Christina Schauer,
Megaboard Geschäftsführerin Gabriele Zelloth,
W24-Moderatorin Jenny Posch,
LKW-Walter Aufsichtsrat Werner Moormann,
Medienanwalt Dr. Georg Zanger,
GR Georg Niedermühlbichler,
Hans Peter Spak HINKWien,
Donnerwetterblitz Werber Raffaele Arturo,
Vöslauer Mineralwasser Vorstand Dr. Alfred Hudler,
die Goldbach Media Geschäftsführer Maurizio Berlini und Josef Almer, sowie Wiener Linien GF Dipl. Ing. Günter Steinbauer.

Foto zum Event unter:
http://www.gewista.at/DE/Presse/Pressemeldungen/2015/150521/Pressebilder.aspx

Rückfragen & Kontakt:

Christian Brandt-Di Maio
E-Mail: brandt-dimaio@gewista.at
Tel: +436641000807
www.gewista.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GWE0001