Kollektivvertragsabschluss für ÄrztInnen der Wiener Ordensspitäler

vida-Steinkellner: „Gewerkschaftspolitischer Meilenstein ist gelungen!“

Wien (OTS) - "Der Abschluss eines Kollektivvertrages für ArztInnen der Wiener Ordensspitäler ist aus gewerkschaftlicher Sicht ein historischer Meilenstein. Erstmals ist es gelungen, transparente Gehaltsstrukturen und die für diese Berufsgruppe notwendigen Rahmenbedingungen im Kollektivvertrag abzubilden. Nun liegt ein transparentes, attraktives Gehaltsschema vor und ein weißer Fleck in der Kollektivvertragslandschaft ist getilgt", so der stellvertretende vida-Vorsitzende und Verhandlungsleiter der Gewerkschaft, Willibald Steinkellner.++++

"Es waren intensive und schwierige Verhandlungen, in denen beide Seiten an ihre Grenzen gegangen sind - Gewinner sind letztendlich alle Beschäftigten und in weiterer Folge die PatientInnen", betont Steinkellner. Enorme Unterschiede zwischen den einzelnen Häusern in Punkto Arbeitsbedingungen und Entlohnung und damit verbundene Unsicherheiten seien nun Geschichte: "Es liegt ein nachvollziehbares und transparentes Gehaltsschema auf dem Tisch, an dem sich alle ArbeitnehmerInnen orientieren können. Auch die angestrebte Angleichung an die öffentlichen Spitäler ist gelungen, das ausverhandelte Gesamtpaket ist absolut konkurrenzfähig."

Das neue Gehaltsschema tritt mit 1. Juli 2015 in Kraft. Die Belegschaften der acht Wiener Ordensspitäler wurden bereits über den Abschluss informiert. "Wir als Gewerkschaft vida haben im Auftrag der Belegschaften gemeinsam mit den BetriebsrätInnen, den gewählten ÄrztevertreterInnen und VertreterInnen der Ärztekammer verhandelt. Wir haben Rahmenbedingungen erreicht, die sowohl dem Arbeitszeitgesetz Rechnung tragen, als auch die Voraussetzungen dafür schaffen, dass sich motivierte und ausgeruhte ÄrztInnen im Team mit allen anderen Beschäftigten bestmöglich um die PatientInnen kümmern können", so Steinkellner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

vida-Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Peter Leinfellner
Tel.: 01 53444 79-267
Mobil: 0650/36 36 399
peter.leinfellner@vida.at
www.vida.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0004