SuitePad ist neuer ÖHV-Preferred Partner

Concierge Tablets

Wien (TP/OTS) - ÖHV: Digitale Gästemappen werden immer beliebter:
Garantierter Mehrwert für Hotel und Gäste.

"Die Digitalisierung macht auch vor der Hotellerie keinen Halt. Es war nur eine Frage der Zeit, bis intelligente Tablet-Lösungen den Sprung ins Hotel schaffen", erklärt Dr. Markus Gratzer, Generalsekretär der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV). "Umso mehr freut es uns SuitePad im Netzwerk der österreichischen Top-Hotellerie begrüßen zu dürfen", freut sich Gratzer. SuitePad ist neuer Preferred Partner der ÖHV. Das junge Berliner Unternehmen ist auf Concierge Tablets spezialisiert. 1.300 Mitglieder erhalten durch das ÖHV-Partnernetzwerk für die unterschiedlichsten Herausforderungen und Bedürfnisse maßgeschneiderte Lösungen. Über die etablierten Plattformen der Österreichischen Hoteliervereinigung werden Partner mit der Top-Hotellerie vernetzt.

SuitePad: Mehrwert für Hotels und Gäste

Die Concierge Tablets von SuitePad verbinden Hotels noch direkter mit ihren Gästen. Neben einem breiten Entertainment-Angebot - Zeitungen, Spiele, TV, Radio, surfen im Web und Social Media - bietet SuitePad Hoteliers vor allem einen Vorteil: steigende Umsätze. Zusatzangebote finden mehr Beachtung, freie Kapazitäten, ob im Spa oder Restaurant, können mittels Push-Benachrichtigung direkt kommuniziert werden. Auch interne Prozesse werden durch die Pads vereinfacht: Gästefeedback kann digital abgegeben, Anfragen direkt an die zuständige Abteilung weitergeleitet werden. Positiver Nebeneffekt: Mit SuitePad spart man Papier und schont die Umwelt.

Als ÖHV-Mitglied profitieren Sie von 10% Rabatt auf die monatlichen Softwarekosten im ersten Jahr. Zusätzliche Informationen erhalten Sie unter www.suitepad.de

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.oehv.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

Peter Klinger
Partner Management
Tel.: +43 1 533 09 52 - 19
E-Mail: peter.klinger@oehv.at
www.oehv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | T150001