SIX Payment Services (SIX) und Payment Services Austria (PSA) verlängern erfolgreiche Zusammenarbeit

SIX Payment Services (SIX) und Payment Services Austria GmbH (PSA) setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit bei der Abwicklung der Bankomatkarten-Transaktionen fort.

Zürich (OTS) - Die Partnerschaft der beiden Unternehmen, die seit 2011 besteht, umfasst das Processing aller kartenbasierenden Zahlungstransaktionen der PSA und wird um weitere fünf Jahre verlängert.

SIX nimmt als Marktführerin in der Verarbeitung von Kartentransaktionen in Österreich, Luxemburg und der Schweiz die systemrelevante Position im Herzen des Zahlungsverkehrs ein. Als zentraler Abwicklungspartner stellt SIX sicher, dass alle Bankomatkarten- und Bankomat-Transaktionen der PSA (Zahlungen und Bargeldbehebungen) sicher und verlässlich rund um die Uhr abgewickelt werden. Dafür betreibt SIX eine stabile und leistungsfähige Processing Plattform, die zu den modernsten in Europa gehört, auf Stabilität, Sicherheit und Verfügbarkeit ausgerichtet ist und auch innovative Bezahlformen, wie zum Beispiel "kontaktlos" unterstützt.

PSA, im Eigentum der österreichischen Banken, steht für die Servicierung aller im Umlauf befindlichen Bankomatkarten, sowie die Betreuung des Bankomatsystems in Österreich. 2014 wurden über die PSA rund 559 Mio. Transaktionen von rund 9 Millionen Bankomatkarten und knapp 7800 Bankomaten abgewickelt.

"Wir schauen auf eine langjährige Zusammenarbeit zurück und freuen uns, diese erfolgreich fortzusetzen. Unser Anspruch ist es, unseren Kunden als echten Partner zur Seite zu stehen und auf allen Ebenen zusammenarbeiten", freut sich Luc Holper, Head Financial Industry Services SIX Payment Services, über die weitere Zusammenarbeit mit PSA.

Über die Infrastruktur von SIX laufen tagtäglich Millionen von Finanztransaktionen. Ende 2014 wickelte SIX 25,7 Mio. Kredit-, Debit-und sonstige Zahlungskarten bzw. 3,16 Mrd. Kartentransaktionen ab. Die Plattform ist auf ein Vielfaches der derzeitigen Transaktionsvolumina gerüstet.

"Die Zusammenarbeit, die wir mit SIX im Jahr 2011 eingegangen sind, ist sehr erfolgreich gewesen und wir freuen uns, diese in Zukunft fortzusetzen. Damit ist sichergestellt, dass unsere Kunden und Bankpartner auf die gewohnte Abwicklungsqualität der Zahlungstransaktionen zählen können", sagt Dr. Rainer Schamberger, Vorsitzender der Geschäftsführung PSA.

SIX ist an der Spitze der Technologie und gut positioniert, um die PSA in der Abwicklung aller Zahlungstransaktionen zu unterstützen. Mit der Plattform bietet SIX nicht nur modernste Technologie, sondern erfüllt auch mit dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) die höchsten internationalen Sicherheitsanforderungen.

Rückfragen & Kontakt:

Susanne Stöger
Head PR & Internal Communications
SIX Payment Services
+43 664 619 66 00
susanne.stoeger@six-group.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAY0001