Wien-Donaustadt: Fliegerbombe auf Baustelle entdeckt

Wien (OTS) - Im Zuge von Grabungstätigkeiten auf einem Baustellengelände in der Aribogasse, stießen Arbeiter gestern um 09.40 Uhr auf eine Fliegerbombe und verständigten die Polizei. Im Umkreis von 300 - 400 Metern wurden kurzzeitige Absperrmaßnahmen errichtet. Nach Begutachtung durch ein sachkundiges Organ der Wiener Polizei wurde das etwa 250 kg schwere, amerikanische Kriegsrelikt aus dem 2.Weltkrieg um 10.50 Uhr vom Entminungsdienst abtransportiert. Es bestand keine Explosionsgefahr.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004