Kinotipp: "Poltergeist" - Das Remake des Gruselklassikers von Steven Spielberg

Frankfurt (OTS) - "Sie sind hier!" - ein Satz, der uns 1982 das Blut in den Adern gefrieren ließ. Er stammt von der kleinen Carol Anne und gemeint hat sie den Poltergeist im gleichnamigen Meisterwerk von Steven Spielberg. Der Horrorklassikers wurde in die Gegenwart verlegt und kommt jetzt (am 28. Mai) mit zeitgemäßem Look neu in die Kinos in 3D - noch schauriger und noch schockierender. Mario Hattwig erlebte bei "Poltergeist" Horror pur.

Sprecher: Eric und Amy Bowen ziehen zusammen mit ihren drei Kindern in eine neue Stadt. Zunächst scheint alles perfekt zu sein - vor allem das neue Haus.

O-Ton 1 (Poltergeist, 0:06 Min.): "Mom, es gibt eine Küche!"
"Wow!" "Ich will mir mein Zimmer ansehen!" "Schön langsam bitte!" "Mom, wir wollen das Haus!"

Sprecher: Doch etwas stimmt nicht mit dem neuen Heim. Haare stehen plötzlich zu Berge, elektrische Geräte spielen verrückt, Spielzeug bewegt sich wie von selbst. Die unsichtbare Macht nimmt Kontakt zur kleinen Madison auf.

O-Ton 2 (Poltergeist, 0:06 Min.): "Ich hab keine Angst. Wie willst du herkommen?" "Mit wem redest du?"

Sprecher: Plötzlich verschwindet Madison. Aus purer Verzweiflung sucht die Familie Hilfe bei einer Parapsychologin und TV-Moderator Carrigan Burke, einer Art Exorzist.

O-Ton 3 (Poltergeist, 0:05 Min.): "Wir haben es hier anscheinend nicht mit einem klassischen Fluch zu tun." "Ich habe etwas Derartiges noch nie gesehen."

Sprecher: Und Burke scheint auch eine Erklärung für die Vorgänge zu haben. Das Haus der Bowens wurde auf einem Friedhof erbaut.

O-Ton 4 (Poltergeist, 0:07 Min.): "Ich denke, den Leuten wurde nur gesagt, dass der Friedhof verlegt wurde und tatsächlich wurden die Grabsteine umgesetzt." "Die Leichen sind aber noch hier?"

Sprecher: Und deren Seelen wollen die kleine Madison...

O-Ton 5 (Poltergeist, 0:10 Min.): "Das sind nicht nur ein paar wütende Geister, mit denen wir es hier zu tun haben. Sie sind gefangen und verzweifelt und Ihre Tochter ist die Chance, diesem Fegefeuer zu entrinnen."

Sprecher: Um Madison zurückzubekommen, müssen die Bowens mehr denn je zusammenstehen.

O-Ton 6 (Poltergeist, 0:05 Min.): "Befreit eure Seelen!" Sie wissen bereits, was euch Angst macht!"

Abmoderationsvorschlag:

Genau das Richtige für Horrorfans und nach diesem Film werden Sie wahrscheinlich nicht mehr denken, dass der Wind Ihre Tür aufgestoßen hat oder die Klopfgeräusche im Haus von der Heizung kommen. Das Remake vom Steven Spielberg-Klassiker "Poltergeist" kommt am 28. Mai in die Kinos.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Rückfragen & Kontakt:

boxoffice heldt fehr gbr
dr. kai heldt
bergiusstrasse 27
d-22765 hamburg
tel +49 40 300 337 -03
kai.heldt@boxofficePR.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001