Ausstellungen, Museen und Kunst im öffentlichen Raum

Von „Dis | Order“ bis „new member“

St. Pölten (OTS/NLK) - Im Rahmen des vom Kunstverein Baden organisierten "Arthur Schnitzler Projekts 2015" wurde gestern, Mittwoch, 20. Mai, im Arthur-Schnitzler-Park in Baden die Ausstellung "Dis | Order. Vom Wesen dynamischer Systeme" mit Kunst im öffentlichen Raum eröffnet. Zu sehen sind die Arbeiten von Christian Bazant-Hegemark, Petra Buchegger, Christian Einfalt, Jürgen Ramacher, Martina Funder, Regina Hadraba, Tomas Hoke, Cornelia König, Ulla Reithmayr, Kurt Spitaler, Barbara Szüts, Michael Wegerer und Barbara Ruder bis 26. Juni. Nähere Informationen beim Kunstverein Baden unter 0650/471 00 11, e-mail c.koenig@a4-team.com und www.kunstvereinbaden.at bzw. www.arthurschnitzlerpark.at.

Ebenfalls gestern, Mittwoch, 20. Mai, wurde im Kreativzentrum / Theater am Steg in Baden "Reisefieber", eine Ausstellung des Künstlerkreises Kaleidoskop, eröffnet, die sich bis 31. Mai anhand der Arbeiten von 20 zeitgenössischen Künstlern auf eine Weltreise in Gemälden und künstlerischen Fotografien begibt. Zehn Prozent eines etwaigen Verkaufserlöses gehen an die St. Anna Kinderkrebshilfe. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr, Samstag von 14 bis 17 Uhr sowie während der Veranstaltungen im Kreativzentrum. Nähere Informationen beim Künstlerkreis Kaleidoskop unter 0699/10 84 90 64 bzw. bei der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-232, e-mail kultur@baden.gv.at und www.baden.at.

Im Haus der Kunst in Baden wiederum wird morgen, Freitag, 22. Mai, um 19 Uhr eine Ausstellung mit aktuellen Werken des Künstlerpaares Iren und Odysseus Krum eröffnet: Iren Krum präsentiert Kunstwerke unter dem Motto "Engel und Details unseres Lebens", Odysseus Krum zeigt Kunstwerke, Installationen sowie Vorbereitungen für sein globales Projekt "Der Mensch, die Bälle und der Billardtisch des Lebens". Ausstellungsdauer: bis 31. Mai, Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 15 bis 18 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag von 10 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturamt Baden unter 02252/868 00-230, e-mail kultur@baden.gv.at und www.baden.at.

Das Kunstmuseum Waldviertel in Schrems lädt am Samstag, 23. Mai, anlässlich der aktuellen Jahresausstellung "Geheimnisvolles Universum" ab 20.30 Uhr zu einem Blick in die Sterne. Die Sternwarte Höhenberg und die Waldviertler Astronomische Gesellschaft stellen dafür den Besuchern im Skulpturen-Erlebnispark des Museums mobile Teleskope zur Verfügung, Dr. Hermann Lahofer begleitet die extraterrestrische Entdeckungsreise (nur bei Schönwetter). Nähere Informationen und Anmeldungen beim Kunstmuseum Waldviertel unter 02853/728 88-0, e-mail info@daskunstmuseum.at und www.daskunstmuseum.at.

Das Museumsdorf Niedersulz bietet am Pfingstwochenende drei Spezialführungen: Am Samstag, 23. Mai, geht es um "Hochzeit schaun -Vom Heiraten auf dem Lande", am Sonntag, 24. Mai, "Mit Gedichten durchs Dorf" und am Montag, 25. Mai, um das Thema "Hofübergabe - Das Leben der Großeltern anno dazumal". Beginn ist jeweils um 15 Uhr. Nähere Informationen beim Museumsdorf Niedersulz unter 02534/333, e-mail info@museumsdorf.at und www.museumsdorf.at.

Am Pfingstsonntag, 24. Mai, bietet die Kunsthalle Krems ab 14 Uhr eine Kuratorenführung durch die Ausstellung "Pipilotti Rist. Komm Schatz, wir stellen die Medien um & fangen nochmals von vorne an" mit Direktor Hans-Peter Wipplinger. Nähere Informationen bei der Kunsthalle Krems unter 02732/90 80 10, e-mail office@kunsthalle.at und www.kunsthalle.at.

Das Freilichtmuseum Germanisches Gehöft Elsarn feiert am Sonntag, 24., und Montag, 25. Mai, jeweils ab 10 Uhr wieder sein jährliches "Germanenfest", bei dem Kinder und Erwachsene an zahlreichen Programmpunkten wie Schmieden, Weben, Filzen, Gerben, Schildermalen, Töpfern, Brettchenweben, Brotbacken, Axtwerfen, Schindelmachen, Drechseln, Seifensieden etc. aktiv teilnehmen oder einer Märchenerzählerin und einem Spielmann lauschen können. Nähere Informationen unter 02735/79310, e-mail gemeinde.strass@aon.at und www.freilichtmuseum-elsarn.at.

Schließlich wird am Dienstag, 26. Mai, um 19 Uhr in der Galerie im Turm in der Bezirkshauptmannschaft Baden die Ausstellung "new member" eröffnet, die Arbeiten von Marc Haltmeyer vorstellt, einem in Bern geborenen und in Wien lebenden Maler, Zeichner, Grafiker, Bühnenbildner und Bildhauer. Ausstellungsdauer: bis 7. Juni; Öffnungszeiten: Freitag, Samstag und Sonntag von 15 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Künstlervereinigung Kunstaspekt unter 0699/11 51 20 32, Elfriede Friesenbichler, e-mail elfriede.friesenbichler@kabsi.at und www.kunstaspekt.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002