Geballtes österreichisches Kommunikations-Know-How für die Jury der Euro-Effies 2015

Euro-Effies als europäische Auszeichnung für Effektivität in der kommerziellen Kommunikation

Wien (OTS) - Jede Menge Werbeexpertise aus Österreich für die Jurierung der Einreichungen zu den Euro-Effies 2015, den Award für Effektivität in der kommerziellen Kommunikation: Fachverbandsobfrau Angelika Sery-Froschauer, Edgar Schnedl, Geschäftsführer der Agentur Schnedl & Partner und Thomas Zenz, Geschäftsführer der PR-Agentur Doppelpunkt jurieren in der ersten Runde und selektieren die Finalisten. Bernhard Krumpel, Chapter Four Communications GmbH (Chapter 4 Austria), vertritt die österreichische Werbewirtschaft dann in Runde zwei der Euro-Effies. Damit fließt erfreulicherweise wertvolle österreichische Expertise in den Beurteilungsprozess dieses wichtigen europäischen Werbepreises ein. Interessante und spannende Informationen zu den Euro-Effies 2015 gibt es auf http://www.euro-effie.com .

Als Vorsitzender der Euro-Effie-Jury 2015 fungiert Josep Hernandez, der für Kommunikation zuständige Vorstand des internationalen Nahrungsmittelkonzerns "Mondelez". Mondelēz International ist Europas größter Chocolatier und Kekshersteller, der zweitgrößte Anbieter von Süßwaren und Kaffee und der drittgrößte Produzent von Kaugummi. Zu seinen Marken zählen z.B.: Cadbury, Milka, Côte d'Or, Toblerone Jacobs, Tassimo, Carte Noir, LU, Belvita, Oreo, Halls und Trident. Mehr als 25 der europäischen Marken sind sogar über 100 Jahre alt:
"Als Juryvorsitzender - und unterstützt durch eine erfahrene und professionelle Jury - werde ich mich bemühen, meine Erfahrungen aus Sicht der auftraggebenden Wirtschaft einzubringen. Der Euro-Effie zählt aus Marketer-Sicht zum wichtigsten Werbepreis. Ich freue mich schon auf die Jurierung der effizientesten Werbekampagnen und auf die Auszeichnung der Agenturen und Auftraggeber, die sich mit ihrer professionellen Arbeit in diese Prozesse eingebracht haben", so Josep Hernandez.

In beiden Runden auf dem Weg zum Euro-Effie 2015 besteht die Jury aus Vertretern der Werbewirtschaft aus ganz Europa, wobei die Mitglieder ihre jeweilige Erfahrung, ihre Professionalität, ihr Wissen und ihre Werbeexpertise einbringen. Nähere Informationen zur Euro-Effie-Jury 2015 sind auf http://tinyurl.com/oevlrjk zu finden.

Die Euro-Effies werden von der European Association of Communications Agencies (EACA) in Kooperation mit Euronews sowie in Unterstützung mit Bacardi-Martini, The European Publishers Council, WARC, Adforum.com, Procter & Gamble, Nielson, creativbrief und Viva Xpress Logistics ausgerichtet. (PWK366/JR)

Rückfragen & Kontakt:

Brüssel
European Association of Communications Agencies (EACA)
Nathalie Shammah
Communications & Events Manager
T + 32 2 740 0712
E nathalie.shammah@eaca.eu
W www.eaca.be

Wien
Wirtschaftskammer Österreich
Fachverband Werbung und Marktkommunikation
Mag. Markus Deutsch
T 05 90 900-3539
E werbung@wko.at
W www.wko.at/werbung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001