Video on Demand-Premiere von „Im Keller“ auf Flimmit

Ulrich Seidls Aufreger-Doku ab Freitag, 22. Mai 2015, als Stream und Download auf Flimmit verfügbar

Wien (OTS/LCG) - "Im Keller" hatte letztes Jahr bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig Weltpremiere. Ab Freitag, 22. Mai 2015, ist Ulrich Seidls Dokumentarfilm als Stream und Download auf www.flimmit.com/im-keller verfügbar. Die Video on Demand-Premiere der Aufreger-Doku, die in die Abgründe heimischer Hobbykeller führt, liefert tiefe Einblicke in das skurrile Treiben zwischen Sexualität und Schussbereitschaft, Fitness und Faschismus, Peitschenschlägen und Puppen.

"Im Keller" wurde durch das Österreichische Filminstitut, den Filmfonds Wien und das Land Niederösterreich gefördert und entstand in Zusammenarbeit mit Arte sowie in Koproduktion mit dem ORF, dem WDR und coop99 filmproduktion.

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht auf
http://presse.leisuregroup.at/flimmit/imkeller zur honorarfreien
Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich unserer Website auf http://www.leisure.at. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Flimmit
Christian Tafart
Tel.: +43 1 8922463
presse@flimmit.com

leisure communications
Alexander Khaelss-Khaelssberg
Tel.: +43 664 8563001
akhaelss@leisure.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LSC0001