AUSTRIA CARD GEWINNT DEN RENOMMIERTEN ICMA ÉLAN AWARD

Wien (OTS) - Mit ihrer innovativen Produktlösung "ACE Mobile Tag" wurde Austria Card von der ICMA (International Card Manufacturers Association) in Phoenix, Arizona (USA) mit dem renommierten "Èlan Award of Excellence" ausgezeichnet. Im 25. Jubiläumsjahr der ICMA konnte sich Austria Card mit ihrer modernen kontaktlosen Lösung für die tschechische Bank Česká spořitelna beim Publikumspreis gegen mehr als 60 andere Einreichungen durchsetzen. Die Èlan Awards würdigen herausragende Leistungen in den Bereichen Kartendesign und technische Innovationen.

Kontaktloses Bezahlen gewinnt in Europa immer mehr an Bedeutung. Zahlreiche Verbraucher haben sich bereits an die Vorteile dieser bequemen und einfach zu bedienenden Zahlungsmöglichkeit gewöhnt. Mit dem ACE Mobile Tag entwickelte Austria Card - in Zusammenarbeit mit Schreiner PrinTrust - eine Brückentechnologie zwischen Bezahlkarten (Bankomat- und Kreditkarten) und mobilem Bezahlen. Damit können mobile Endgeräte problemlos um die NFC (Near Field Communication)-Funktion erweitert werden.

Konstantinos Lagios, Chief Commercial Officer bei Austria Card: "Wir evaluieren laufend neue Technologien hinsichtlich ihres Potenzials, unsere Kunden bei der Erreichung ihrer Ziele bestmöglich zu unterstützen. Der renommierte ICMA Award unterstreicht unser Bestreben, Kunden innovative Lösungen anzubieten. Wir danken dem Team von Česká spořitelna, dass es von Beginn an diesen Erfolg geglaubt hat."

Marie Hešnaurová (Head of Cards Development, Česká spořitelna):
"Kontaktloses Bezahlen ist in der Tschechischen Republik sehr populär geworden. Für diese moderne Bezahlmethode stehen derzeit mehr als 70.000 Terminals in den Verkaufsstellen zur Verfügung. Das entspricht mehr als 65 % aller Bezahlterminals im tschechischen Markt. Der Sticker erweitert unser klassisches Kartenportfolio und wird von bestimmten Kundengruppen sehr geschätzt."

Einfache Handhabung und höchste Sicherheit

Bereits seit drei Jahren bietet Austria Card diese neue Technologie an. Der ACE Mobile Tag lässt sich einfach und rasch an jedem Mobiltelefon anbringen und dient somit als ideale Alternative oder Ergänzung kontaktloser Karten. Neben kontaktlosem Bezahlen können auch andere Anwendungen integriert werden, z.B. Kundenbindungsmaßnahmen, Ticketbuchungen oder Zugangsberechtigungen. Vor dem Versand an den Kunden wird der Sticker in eine Trägerkarte eingebettet und mit den entsprechenden Kundendaten personalisiert.

Die Abkürzung ACE steht für die Austria Cards eigene EMV-Produktlinie. EMV ist eine weltweite Spezifikation für Zahlungskarten mit Chip.

Internationale Leistungsschau

Der Èlan Award ist die einzige Auszeichnung in der Branche, die Kartendesign, Personalisierung, Produktinnovation und technische Leistungen würdigt. In sieben Kategorien werden die weltweit besten Kartenhersteller mit dem begehrten Preis ausgezeichnet. Aus den Einreichungen aller Kategorien wählen die ICMA-Teilnehmer dann den Gewinner des People’s Choice Award.

Über Austria Card

Austria Card ist ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet "Sichere Transaktionen und digitale Sicherheitssysteme" und bekannt für die Entwicklung und Produktion von Smart Cards. Das Unternehmen mit 400 Mitarbeitern produziert jährlich mehr als 60 Millionen Karten, wobei zwei Drittel exportiert werden, vor allem nach Zentral- und Osteuropa, Skandinavien und den Mittleren Osten.

Austria Card steht im Eigentum des Familienunternehmens Lykos AG mit Sitz in Wien. Lykos fungiert zudem als Holding der Inform P. Lykos mit Sitz in Griechenland. Die Firma wurde 1897 gegründet und ist regionaler Marktführer im Informationsmanagement und in der Dokumentenverarbeitung.

Rückfragen & Kontakt:

AUSTRIA CARD-Plastikkarten und Ausweissysteme Gesellschaft m.b.H.
MMag. Igor Pejic
Marketing Director
+43 (1) 61065 - 104
Igor.Pejic@austriacard.at
www.austriacard.at | www.lykos.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ACD0001