Oberhauser: Österreichs Badegewässer sind top!

Badegewässerbericht der Europäischen Kommission zur Badesaison 2014 veröffentlicht

Wien (OTS) - "Österreichs Badegewässer sind top", freut sich die für die Qualität der Badegewässer zuständige Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser. Das zeigt einmal mehr der heute, Mittwoch, veröffentlichte Badegewässerbericht der Europäischen Kommission zur Badesaison 2014. Von 266 Badegewässern erfüllen 264, das sind rund 99 Prozent, die EU-Qualitätskriterien. ****

"Ausgezeichnete" und "gute" Qualität haben 261 österreichische Badegewässer und damit rund 98 Prozent. Keinem einzigen österreichischen Badegewässer wurde "mangelhafte Qualität" attestiert. Auch 2013 entsprachen 262 der 266 Badegewässer den EU-Qualitätskriterien. Zwei Seen sind seit der letzten Saison noch dazugekommen. "Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen", so Oberhauser.

"Das Ergebnis des diesjährigen Badegewässerberichts zeichnet nicht nur den Tourismusstandort Österreich aus, sondern ist auch für die VerbraucherInnen-Gesundheit höchst erfreulich. Auf die österreichischen Badegewässer ist Verlass! In diesem Sinne wünsche ich allen Badegästen aus dem In- und Ausland einen guten Start in die Badesaison 2015", so die Ministerin abschließend.

Der Badegewässerbericht ist unter
http://ec.europa.eu/environment/water/water-bathing/index_en.html
abrufbar. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Gesundheit
Mag.a Raphaela Pammer
Pressesprecherin
+43/1/71100-4505
raphaela.pammer@bmg.gv.at
http://www.bmg.gv.at
Radetzkystraße 2, 1030 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BMG0001