„Großes Goldenes Ehrenzeichen“ des Landes NÖ für Franz Polzer

LH Pröll: „Besonnen im Wort, entschlossen in der Tat“

St. Pölten (OTS/NLK) - Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll überreichte heute, Dienstag, das "Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich" an Brigadier Franz Polzer, den Leiter des Landeskriminalamtes in Niederösterreich.

Franz Polzer sei "eine angesehene Persönlichkeit im gesamten Sicherheitsapparat" und habe eine "unglaubliche Erfahrung und Begabung", sagte der Landeshauptmann in seiner Laudatio. Der Geehrte sei durch seine "analytischen Fähigkeiten und sein präzises Arbeiten" geprägt, so Pröll, der auch Polzers "Souveränität, Autorität und Arbeit mit Qualität" hervorhob. "Nervenstärke, Ausgeglichenheit, Unbestechlichkeit und Unbeugsamkeit" zeichneten Polzer aus, betonte der Landeshauptmann weiters: "Du bist besonnen im Wort und entschlossen in der Tat."

Pröll bedankte sich bei Polzer auch für dessen "große Verbundenheit mit dem Land Niederösterreich", für die gute Zusammenarbeit und das "Vertrauensverhältnis, das uns verbindet". Durch das gute Miteinander und die "hundertprozentige Verlässlichkeit" sei der Geehrte "ein wesentlicher Bestandteil des Familiensinns in Niederösterreich" geworden.

In seinen Dankesworten betonte Franz Polzer, der seit über 40 Jahren im Polizeidienst steht, er habe "am Pulsschlag der Kriminalität Außergewöhnliches erlebt". Er sei jedoch "niemals allein unterwegs" gewesen, denn "im Landeskriminalamt wird ausschließlich im Team gearbeitet". Daher verstehe er die Auszeichnung auch als "eine außergewöhnliche Anerkennung für die Frauen und Männer, die im Landeskriminalamt Niederösterreich tagein und tagaus für die öffentliche Sicherheit sorgen".

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0009