ESC aktuell am 19. Mai: Alle Termine für heute & Vorschau

Shows, Pressekonferenzen, EuroClub & Eurovision Village

Wien (OTS) - ESC aktuell: Die Termine in der Wiener Stadthalle

Heute, am 19. Mai 2015, steht das erste Semifinale des "Eurovision Song Contest" auf dem Programm:

Um 15.00 Uhr findet in der Wiener Stadthalle die Family-Show des ersten Semifinales statt. Die Family-Shows sind die jeweils letzten Durchläufe vor der TV-Show in voller Besetzung. Da diese am Nachmittag auf dem Programm stehen, eignen sie sich besonders gut für Familien mit Kindern, die den "Eurovision Song Contest" in der Wiener Stadthalle live erleben möchten. Für die Family-Show sind noch Restkarten erhältlich.

Um 21.00 Uhr geht die TV-Show des ersten Semifinales in der Wiener Stadthalle über die Bühne, die international live übertragen wird. Moldawien, Armenien, Belgien, Niederlande, Finnland, Griechenland, Estland, Mazedonien, Serbien, Ungarn, Weißrussland, Russland, Dänemark, Albanien, Rumänien und Georgien treten im ersten Semifinale an. Von den 16 Nationen steigen nur die zehn Bestplatzierten ins Finale auf. Restkarten sind noch erhältlich.

Die Pressekonferenzen heute, am 19. Mai:

Um 18.00 Uhr steht die gemeinsame Pressekonferenz von EBU und ORF zum 60. "Eurovision Song Contest", moderiert von Riem Higazi, im Pressezentrum auf dem Programm. Am Podium: EBU-Executive-Supervisor des ESC, Jon Ola Sand, EBU-Event-Supervisor des ESC, Sietse Bakker, ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz und ESC-Executive-Producer Edgar Böhm.

Um 23.30 Uhr, im Anschluss an die TV-Show, folgt die Pressekonferenz der zehn Länder, die ins Finale aufgestiegen sind. Die Künstlerinnen und Künstler stellen sich bei der Pressekonferenz, moderiert von Kati Bellowitsch, den Fragen der Journalistinnen und Journalisten.

Vorschau: Die Shows des zweiten Semifinales am Mittwoch, dem 20. Mai:

Um 15.00 Uhr geht in der Wiener Stadthalle die "Youth-Show" des zweiten Semifinales über die Bühne. Diese Show steht nicht nur den nationalen und internationalen Medienvertretern offen, sondern auch rund 8.000 Jugendlichen aus ganz Österreich, die beim "Eurovision Youth Contest" ausgezeichnet wurden.

Um 21.00 findet die Jury-Show des zweiten Semifinales statt. Die Jury-Shows sind jene Shows, die aufgezeichnet und den Teilnahmeländern übermittelt werden und bei denen die internationalen Jurys in allen Teilnehmerländern ihre Punkte abgeben. Sie würden dann zum On-Air-Einsatz kommen, wenn es bei der TV-Show zu einem Sendeausfall kommen sollte. Für die Jury-Show sind noch Restkarten erhältlich.

Vorschau: Die Einzelproben und Pressekonferenzen am Mittwoch, dem 20. Mai:

Am Mittwoch, dem 20. Mai, finden die zweiten Einzelproben von den "Big 5", Australien und Österreich statt. Die zwanzigminütigen Proben von Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Australien und Österreich werden im Pressezentrum auf Leinwänden und Screens zu sehen sein. Im Anschluss stehen die Künstlerinnen und Künstler bei Pressekonferenzen, moderiert von Riem Higazi und Kati Bellowitsch, Rede und Antwort.

Italien (Il Volo): Einzelprobe: 10.00 Uhr - Pressekonferenz: 11.00 Uhr
Österreich (The Makemakes): Einzelprobe: 10.25 Uhr - Pressekonferenz:
11.25 Uhr
Spanien (Edurne): Einzelprobe: 10.50 Uhr - Pressekonferenz: 11.50 Uhr Deutschland (Ann Sophie): Einzelprobe: 11.15 Uhr - Pressekonferenz:
12.15 Uhr
Großbritannien (Electro Velvet): Einzelprobe: 11.40 Uhr -Pressekonferenz: 12.40 Uhr
Frankreich (Lisa Angell): Einzelprobe: 12.05 Uhr - Pressekonferenz:
13.05 Uhr
Australien (Guy Sebastian): Einzelprobe: 12.30 Uhr - Pressekonferenz:
13.30 Uhr

ESC aktuell: Die Side-Events

Gestern Abend feierten Künstler, Delegierte und akkreditierte Medienvertreter wieder im EuroClub in der Ottakringer Brauerei. Für die "Eurovision Song Contest"-Teilnehmer besteht die Möglichkeit, spontan mit der EuroClub Band aufzutreten. Bei der großen "Israel-Party" traten neben Nadav Guedj aus Israel auch noch Amber aus Malta, Maria Olafs aus Island, Knez aus Montenegro und Mélanie René aus der Schweiz auf.

Gestern um 19.30 Uhr wurde das "Eurovision Village" am Wiener Rathausplatz offiziell von ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner und Stadtrat Christian Oxonitsch eröffnet. Nach den Eröffnungsreden folgte die internationale Fashion-Show "Fashion for Europe" mit Designern und Brands aus 14 verschiedenen Teilnehmerländern. Noch vor der offiziellen Eröffnung sang Amber aus Malta ihren ESC-Song "Warrior", und Mélanie René aus der Schweiz gab "Time to Shine" zum Besten.

Das Programm des "Eurovision Village" am Wiener Rathausplatz am Mittwoch, dem 20. Mai - Thementag "A Tribute to Udo Jürgens":

12.00 bis 12.30 Uhr: Radio Wien live on air

12.30 bis 15.00 Uhr: Public Viewing
Public Viewing des ersten Semifinales, Wiederholung

15.00 bis 16.30 Uhr: Public Viewing
ORF/ZDF Gala: "Udo Jürgens - Mitten im Leben", Teil 1
Am 30. September 2014 feierte einer der größten deutschsprachigen Sänger und Songwriter unserer Zeit seinen 80. Geburtstag. Musikalische Stars und Wegbegleiter ehren dieses Ereignis als Gäste in der Show "Udo Jürgens - Mitten im Leben".

16.30 bis 17.00 Uhr: Public Viewing - die "Big Five"-Pre-Show
Eine einzigartige Tanz- und Musikeinlage aus den "Big Five"-Ländern Spanien, Frankreich, Deutschland, Italien und Großbritannien

17.00 bis 19.30 Uhr: Auftritte der "Big Five" und Australien Auftritte der "Big Five" Spanien, Frankreich, Deutschland, Italien, Großbritannien und Australien

19.30 bis 20.00 Uhr: "Gratuliere, Udo Jürgens"
Award-Verleihung und Ehrung des großen Entertainers und Musikers

20.00 bis 21.00 Uhr: Public Viewing
ORF/ZDF Gala: "Udo Jürgens - Mitten im Leben", Teil 2

21.00 bis 23.00 Uhr: Andy Rühl singt Udo Jürgens: A Tribute Show Udo-Jürgens-Interpret Andy Rühl präsentiert die größten Udo-Jürgens-Hits zu Ehren des Entertainers.

ESC aktuell: Das ORF-Programm am 20. Mai

Bei Barbara Karlich ist um 16.00 Uhr in ORF 2 der "Song Contest: Das große Spektakel" Talk-Thema: Drei Tage vor dem großen Finale schwelgen Barbaras Gäste in Erinnerungen und Vorfreude und gewähren uns einen Blick hinter die Kulissen des großen Spektakels. Mit dabei die ehemaligen Teilnehmer Waterloo (Hansi Kreuzmayr) und Robinson (Sepp Krassnitzer) und Peter Horton, leidenschaftliche Fans, Conchitas Friseur und der älteste Freiwillige dieser großen Unterhaltungsshow.

In "heute leben" ist um 17.30 Uhr in ORF 2 Christof Spörk zu Gast im Studio, er trat 2005 mit der Formation Global Kryner und dem Song "Ya si" für Österreich an. "heute leben" begleitet auch Deutschlands Vertreterin beim ESC, Ann Sophie, zum Empfang der deutschen Botschaft - Auftritt inklusive. Prominente, die wieder Hoppalas und Stars des ESC Revue passieren lassen, schwelgen diesmal in Erinnerungen um die Outfits der der Künstler/innen und Song-Contest-Moderatorinnen und -Moderatoren.

Die "Seitenblicke" berichten um 20.05 Uhr in ORF 2 vom ersten ESC-Halbfinale und von den Aftershow-Partys. Außerdem zeigt ein "Seitenblicke spezial" um 21.50 Uhr in ORF 2 die ersten Höhepunkten innerhalb der "Eurovision Song Contest"-Finalwoche in Wien: vom Auftritt der Big Five im "Eurovision Village" am Rathausplatz, über Side-Events im EuroClub in der Ottakringer Brauerei bis zu den Feiern nach dem ersten Halbfinale.

Der Mittwoch steht im "Eurovision Village" auf dem Wiener Rathausplatz ganz im Zeichen von Udo Jürgens. Höhepunkt ist der Auftritt des angeblich weltweit besten Jürgen-Doubles Andy Rühl. "Wien heute" trifft den Künstler schon vor seiner Show zum Interview und spaziert mit ihm durch die Fanzone. Außerdem erwartet die Zuschauer/innen eine Reportage rund um die Auftritte der "Big 5"-Interpreten (Frankreich, Italien, Großbritannien, Deutschland und Spanien) sowie diesmal Australien. Die Künstlerinnen und Künstler treten ebenfalls im "Eurovision Village" auf und stehen davor "Wien heute" Rede und Antwort. Zu sehen um 19.00 Uhr in ORF 2.

"Weltjournal" und "WELTjournal +" (ab 22.30 Uhr in ORF 2) zeigen unter dem Motto "Building Bridges" die Dokumentationen "Russland -Schwulenjagd" sowie "Heimkehr - Der verlorene Sohn" über einen jungen Israeli, der eine Frau werden möchte.

ESC aktuell: Ihre Ansprechpartner in Presseangelegenheiten

Der Event / die Side-Events:

Roman Horacek
Head of Press
T: +43 1 87878-15180
roman.horacek@orf.at

Julia Zangerl
Deputy Head of Press
T: +43 1 87878-15181
M: +43 664 8178125
julia.zangerl@orf.at

Claudia Zinkl
Communications Coordinator Side Events
M: +43 664 62 78 987
claudia.zinkl@orf.at

Das ORF-Programm:

Katharina Nürnberger
ORF-Pressestelle
T: +43 1 87878-15201
katharina.nuernberger@orf.at

Bildmaterial:

Martin Majnaric
ORF-Fotografie
T: +43 1 87878-13606
foto@orf.at

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005