TRIGOS OÖ 2015: Brau Union Österreich holt Gold

Auszeichnung für CSR: Brau Union Österreich wird für ganzheitliches Engagement im sozialen und ökologischen Bereich geehrt, punktete vor allem mit der "Grünen Brauerei Göss"

Linz (OTS) - Die Brau Union Österreich hat es sich zum Ziel gesetzt, die beste Bierkultur für die Zukunft zu schaffen und die österreichische Bierkultur nach sozialen und ökologischen Herausforderungen zu gestalten. Als nachhaltig agierendes Unternehmen setzt die Brau Union Österreich eine Reihe von Initiativen, um die Nutzung erneuerbarer Energieträger zu erhöhen und den Verbrauch an Wärme, Strom und Kraftstoffen zu senken. Leuchtturmprojekt ist die Brauerei Göss, die derzeit zur weltweit ersten "Grünen Großbrauerei" umgebaut wird. Dafür wurde das Unternehmen im Rahmen einer Gala am 18. Mai 2015 von der Jury zum Oberösterreich-Sieger in der Kategorie "Ganzheitliches CSR-Engagement / Großunternehmen" gekürt.

DI Dr. Markus Liebl, Generaldirektor der Brau Union Österreich, und Dr. Gabriela Maria Straka, EMBA, Leiterin Kommunikation, PR und CSR bei der Brau Union Österreich, nahmen den Preis im Rahmen der Gala im Panoramasaal des WIFI OÖ stolz entgegen - aus den Händen von KommR Rudolf Trauner, Präsident der WKOÖ, Wirtschaftslandesrat Dr. Michael Strugl, MBA, IV-Geschäftsführer OÖ DI Dr. Joachim Haindl-Grutsch, sowie Mag. Daniela Knieling, Geschäftsführerin respACT. "Als innovativstes Brauereiunternehmen Österreichs sind wir uns bewusst, dass wir große Verantwortung gegenüber Gesellschaft, Kunden, Konsumenten und Mitarbeitern tragen. Bier ist ein Naturprodukt - es besteht aus Rohstoffen, die eine intakte Umwelt voraussetzen. Auch aus diesem Grund ist uns der Einsatz für den Umwelt- und Klimaschutz ein besonderes Anliegen. Darüberhinaus setzen wir zahlreiche Maßnahmen in der Mitarbeiter-Gesundheitsvorsorge sowie - durch die Partnerschaft mit Pro Mente Oberösterreich - Projekte zum verantwortungsvollen Alkoholkonsum bzw. Prävention bei Jugendlichen. Daher sind wir auch stolz, dass unser Engagement im Bereich der integrierten Nachhaltigkeit nun von der hochrangigen Jury anerkannt wurde", meinte Gabriela Maria Straka dazu.

Damit behauptete sich die Brau Union Österreich unter 30 Unternehmen aus ganz Österreich, die für den TRIGOS 2015 einreichten - 17 davon in der Kategorie "Ganzheitliches CSR-Engagement".

Im Rahmen der Verleihung wurde die Brau Union Österreich von der unabhängigen Jury für ihr ganzheitliches Engagement ausgezeichnet. Die Jury, bestehend aus Mitgliedern aus allen neun TRIGOS-Trägerorganisationen aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft sowie weiteren Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft, wählte im Rahmen eines zweistufigen Bewertungsverfahrens und auf Grundlage eines klar vordefinierten Punktesystems die Sieger aus. Die Brau Union Österreich hat demnach überzeugt.

Weltweiter Vorreiter: Brauerei Göss wird weltweit die erste "Grüne Großbrauerei"

Ein weltweit einzigartiges Projekt setzt die Brau Union Österreich derzeit in der Steiermark um: Die Brauerei Göss wird Schritt für Schritt zur weltweit ersten "Grünen Großbrauerei" umgebaut. Aktuell wurde im April 2015 der Startschuss für den letzten großen Meilenstein zum gänzlich CO2-neutralen Betrieb gesetzt.

"Wir versuchen natürlich in all unseren Brauereien Initiativen zu setzen, als Leuchtturmprojekt sehen wir derzeit aber unter anderem eine unserer Brauereien in der Steiermark: die Brauerei Göss", erzählt Brau Union Österreich Generaldirektor Markus Liebl. "Dass Göss künftig mit der Biertrebervergärungsanlage zu 100 Prozent CO2-neutral produzieren wird und damit weltweit die erste Großbrauerei ist, die das schafft, macht uns natürlich besonders stolz", freut sich Markus Liebl.

Brau Union Österreich: TRIGOS als weitere hochrangige Auszeichnung Nachdem die Brau Union Österreich im Jahr 2013 mit dem Pegasus als bester Leitbetrieb und 2014 als "Austria’s Leading Company" sowohl in Oberösterreich als auch in ganz Österreich ausgezeichnet wurde, folgte bereits im Mai der Energy Globe 2015 für Niederösterreich und nun der begehrte TRIGOS Nachhaltigkeitspreis. Auch einen internationalen Preis von Heineken für die beste Nachhaltigkeitskommunikation konnte die Brau Union Österreich für das Schwerpunktprojekt "die grüne Brauerei Göss" bereits gewinnen.

Über die Brau Union Österreich

Rund 4,9 Mio. HL Bier setzt die Brau Union Österreich in einem Jahr ab - mit vierzehn führenden Biermarken und über 100 Biersorten. Die Brau Union Österreich ist Innovationsführer und steht sowohl für internationale Premium-Brands wie Heineken, Desperados und Affligem, als auch für nationale Top-Marken wie Gösser oder Zipfer und für regionale Marken wie Puntigamer, Kaiser, Schwechater, Schladminger, Reininghaus oder Wieselburger. 2.200 Mitarbeiter in ganz Österreich sorgen dafür, dass rund 49.000 Kunden und 5 Mio. Bierliebhaber im ganzen Land mit Bier versorgt werden. Dass die Brau Union Österreich dabei auf beste Rohstoffe, höchste Qualität und nachhaltige Produktion - sowohl im Umwelt- als auch im gesellschaftlichen Bereich - setzt, versteht sich von selbst. Seit 2003 ist die Brau Union Österreich Teil der internationalen Heineken-Familie.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Gabriela Maria Straka, EMBA
Leitung Kommunikation/PR + CSR, Pressesprecherin
Diplom-Biersommelière
Tel.: 0732 6979 2670
E-Mail:g.straka@brauunion.com
www.brauunion.at

MMag. Monika Klopf, Bakk.
Kommunikation/PR
Tel.: 0732 6979 2378
E-Mail: m.klopf@brauunion.com
www.brauunion.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BRU0001